Chey steigert Breimenge nicht

Huhu,

muss euch jetz mal fragen.
Cheyenne bekommt seit 1 Woche mittags Brei (Frühkarotte).
Sollte jetzt schon damit beginnen auf Rat meiner Kiä, da sie Tag und Nacht alle 2 Stunden (manchmal sogar stündlich) Hunger hat.
hr schmeckt der Brei total. Sie reißt ihren Mund auf, der Brei ist noch nicht mal geschluckt, schon will sie mehr, aber irgendwie isst sie nicht mehr. Von Anfang an will sie ihre 5 bis 6 TL und dann ist Schluss. Satt ist sie dann aber auch noch nicht, dann geb ich ihr noch Muttermilch.
Warum kann das so sein. versteh es nicht. Meine Freundin hat einen kleinen Sohn, der nur 1 Tag älter ist als Cheyenne. Sie hat zum gleichen Zeitpunkt wie ich mit Brei begonnen und der Kleine isst schon teilweise ein halbes Glas.
Kann das den normal sein?

Liebe Grüße,

Andrea und Cheyenne, fast 5 Monate

1

Hallo,

mach dir doch keinen Stress, wenn sie mehr möchte wird sie es dir schon zeigen. Cheyenne ist doch auch noch soooo jung.
Jolina ist nun 7 Monate und will noch immer keinen Brei, seit 3 Tagen isst sie etwa 30 Gramm.
Unsere Kleinen haben eben ihre eigenen Köpfe#augen

Liebe Grüße auch wenn ich dir sicher keine große Hilfe bin.

Katja

Top Diskussionen anzeigen