Wie laufen bei euch die U-Untersuchungen ab??

Morgen Mädels, :-)

da wir ja gestern die U5 hatten, beschäftigt mich seitdem eine frage. wie laufen denn bei euch die U untersuschungen ab??? ich dachte immer zu jeder U wir etwas anders "verlangt"?? und getestet ob das baby schon dem alter entsprechend sachen gelernt hat .. z.B. auf den bauch drehen u. wieder zurück oder sie den kopf nach links u. recht bewegen wenn ihm etwas interessantes vor die nase gehalten wird u.s.w. aber bei uns ist das nicht der fall #kratz ... sie hat gestern nur gefragt, ob sie greift wenn man ihr etwas hinhält u. ob sie alleine nach sachen greift die weiter weg sind, ob sie sich drehen kann und was sie am tag ißt ... das wars ... abgehorcht u. abgetastet, in den mund und in die ohren hat sie noch geschaut .. dannach kam sie pickse...
#kratz sind meine info da falsch? macht man das heut nicht mehr???

#dankeschön

Niedliche+Vanessa heut 23 wochen, die nach ihrer falsche nun wieder eingeschlafen ist #herzlich

1

viel anders läuft es bei uns auch nciht ab. unser kleiner ist immer sehr sehr lieb beim kia und mag ihn. er schaut ihn immer ganz fasziniert an....

tja.. warum wegdrehen wenn da so ein lustiger mann mit brille und nem ding um hals steht? *g*

unsrer fragt immer was er kann, hatte auch so einen hochfrequenzhörtest gemacht (ka wie das heißt *G*) aber ansonsten testet er nichts.

ich denke ein kia kann während dem abhören etc. schon vieeel sehen was er testen "müsste".. zb. ob das kind nach etwas greift, sich wegdreht, oder zappelt.

also viel anders läuft es bei uns nicht ab :-)

2

Morgen,

also bei uns war es bisher so, dass jedesmal Übungen gemacht wurden. Es steht jetzt Anfang November die U4 an. Mal schauen was dort gemacht wird.

Bei meinem ältesten Sohn wurden auch immer Übungen gemacht, mit Musikinstrumenten und Sprachübungen. Und natürlich wurden die Untersuchung Mund, Ohren, Horschi auch gemacht.

LG Susanne

3

du, ich denke die ärzte beobachten die kleinen auch wenn es uns gerade nicht so scheint....
wir hatten gestern die u6 er hat abgehört, in ohren und mund geschaut, die augenreflexe getestet, den körper angeschaut und durchgetastet...und so fragen wie ob sie sich umdrehen,setzen, krabbeln oder hochziehen können haben sich erledigt, denn die kids haben alles erdenklich versucht um von ihm wegzukommen und haben somit all ihr können demonstriert :-D (der arzt ist ein ganz lieber, aber anscheinend sehen es die kids anders)

und das wars dann auch schon

lg pauli+leah&luca

4

Guten Morgen,

wir waren gestern bei der U4 und es lief folgendermaßen ab:

Zuerst wiegen, messen und Kopf messen.

Dann kam der Doc, macht immer erst Späße mit dem Kleinen #freu.

Danach hat er abgehorcht, in die Ohren geschaut und ob der Kleine in Richtung Lichtquelle guckt, also mit so ner Art Taschenlampe.

Dann wurden wir ein paar Sachen gefragt zur Hörfähigkeit.

Danach hat der Doc unseren Kleinen an den Fingern hochgezogen um zu schauen wie er das macht und ob er seinen Kopf gut heben kann.

Danach hat er Ihn auf die Seite und auf den Bauch gedreht
und dann kam die 6-fach Impfung + Pneumokokken #heul.
Zum Schluß kam er nochmal rein und hat sich erkundigt ob alles wieder in Ordnung ist, weil mein Schatz natürlich geweint hat bei der Piekse.

So war unser Ablauf gestern.

Lg Nicole

5

Huhu,

bei uns wird auch nur abgehört. In der U3 wurde sie noch auf den Bauch gedreht. Bei der U4 letzte Woche hat er Fiona abgehört, weil sie ein bissl Schnupfen hatte und er wissen wollte ob er impfen kann. Ja, er hat eben vorn und hinten abgehört und geimpft. Mehr nicht, nicht in die Ohren geschaut oder so. Denke aber auch die schauen sich die Kleinen trotzdem an und wir merken es einfach nicht...

LG
Claudi & Fiona

Top Diskussionen anzeigen