Sind Babys unruhig und quengelig beim Zahnen?

Mein Sohn 7 1/2 Monate ist seit ein paar Tagen mega unruhig, wie auf Droge #augen ;-)

Tagsüber schlafen wird zur Qual, abends klappts super aber nachts wird er wach und schläft schwer wieder ein...das ist sonst nicht der Fall.

Er ist quasi im Dauereinsatz #schwitz

Er ist um 7.30 heut früh wach geworden und schläft jetzt das erste mal. Das hat allerdings eine halbe Std. gedauert!! Immer wieder stand er auf und satnd am Gitter und weinte...habe ihn bestimmt 8 mal wieder hinlegen müssen.

Da er sonst recht pflegeleicht ist, frage ich mich jetzt obs vielleicht die Zähne sind??? #kratz
Er sabbert wieder extrem z.Z. , Kauleiste ist geschwollen, allerdings überall gleich stark. Eher an den Eckzähnen etwas stärker.

Was meint ihr???#kratz

1

Hallo!

Das könnte meiner sein!!!
Uns gehts genauso und es sind definitiv die Zähne.
Er kaut auf allem,was er in die Finger bekommt und ist so naß gesabbert,dass ich ihm jeden Tag ein neues Oberteil anziehen muß #heul.
Er schläft nicht mehr alleine ein und weint jede Nacht.
An erholsamen schlaf ist bei uns nicht zu denken #schmoll.
Das geht jetzt schon eine ganze Weile so,bin gespannt,wann die doofen Zähne endlich durchbrechen.
Ach ja,er hat auch ganz rote Bäckchen.

LG

Mascha + William*27.02.06

2

Na herzlichen Glückwunsch. Willkommen im Club. ;-)

Wir haben gerade das gleiche Problem. Nea ist 6 1/2 Monate und kriegt gerade das zweite Zähnchen. Beim ersten war noch alles ganz easy, aber jetzt wacht sie nachts mehrmals auf, tagsüber kriegt man sie kaum ins Bett (jetzt liegt sie gerade eine halbe Stunde - mal gucken wie lange noch). Sie ist quengelig und hat enormen Dünnpfiff. Sie sieht aus wie ne Leiche auf Urlaub - da können einem die Mäuse echt nur leid tun.

Hoffe die Zeit geht bald um, aber die nächsten Zähne lassen wohl auch nicht lang auf sich warten. Stimmt's ;-)

Viel Glück Leidensgenossin.

Gruß Bessi

3

Also Durchfall hat er nicht #kratz

Ist das zwangsläufig eine Begleiterscheinung??

4

Mein Mann sagt immer: "Das Zahnen ist wie ein Chamäleon". Weil die Begleiterscheinungen so vielfältig sind.

Durchfall ist nicht zwangsläufig eine Begleiterscheinung. Es kann muss aber nicht. Wie gesagt beim ersten Zähnchen hatten wir so gut wie keine Probleme mit Nea. Sie war Tagsüber ein bisschen anstrengend, aber das war's. Tja, und jetzt hat sie gleich ein paar Sachen gleichzeitig.

Andere Babys kriegen Fieber und essen schlecht. Bei dem einen ist es so, bei dem anderen so.

Bessi

Top Diskussionen anzeigen