Mit Baby in die Therme . . .

Hallo,

mein Zwerg ist zwar noch nicht geschlüpft, aber mein Mann war gestern sooooooo zuckersüß, nur leider konnte ich die Frage, die er mir gestellt hat, nicht beanworten!

Er hat gemeint, er würde so gerne, wenn es jetzt wieder kühler wird, des öfteren in die Therme schwimmen fahren. Ob das mit dem Baby dann geht?

Daher meine Frage:
Ab wann darf Baby ins Thermalwasser?
Ab wann kann man Baby überhaupt mitnehmen?

Liebe Grüße, Nadine

1

Hallo Nadine,
also ich könnte es mit Leonard 5 Monate heute noch nicht machen! #augen

1. Mag keine Duschen
2. Ist ihm das Wasser meinstens zu kalt
3. Sind 20 min. Baden für ein Baby schon sehr viel
4. Sind Babys nach dem Schwimmen tod müde
5. Wollen sich andere Badegäste eigentlich erholen und kein schreiendes Baby

Aber vielleicht bekommst du ja auch eine super Wasserrate die nie schreit!

Ich würde an deiner Stelle in die Therme fahren bevor dein Baby kommt und wenn du nicht stillen solltest, kannst du ja auch Oma für 2-3 Stunden bitten aufs Baby aufzupassen!

LG Nina & #baby Leonard 24 Wochen

2

Hallo Nadine,
ab wann das ein baby mitmacht, weiß ich nicht. Wir gehen seit dem 4. monat zum Babyschwimmen und jetzt, im 6. Monat haben wir das erste Mal zwar keine Therme, aber ein Spaßbad mit einem Warmwasserbecken zum relaxen besucht. Elias hatte einen wahnsinnigen Spaß. Wir waren 2 x 20 Minuten drin. Danach war er sehr müde. 3 Stunden Aufenthalt waren daher schon sehr großzügig gerechnet. Das heißt, ein Thermenbesuch ist damit wohl nicht ganz so günstig, da man da ja in der Regel länger als nur drei Stunden bleibt. Außerdem gibt es Thermen, die Babys in dem Alter nicht zulassen. Frag doch einfach Deine Hebamme, was sie dir rät. Da bekommst du wahrscheinlich die qualifiziertere Aussage. Anke

3

hallo :-)

wir waren vor 3wochen mit unseren beiden kindern in der therme baden. der große wird im januar 4 und der kleine wird nächste woche 4 monate. dort gibt es ein babybecken und da ist das wasser ja schön warm. unsern willi hat es sehr gut gefallen, da er eine richtige wasserratte ist. danach hatte er mächtigen hunger und hat sein fläschchen weg gezischt wie nix. die machen ja da auch babyschwimmen. also warum sollst du nicht mit dem baby in die therme. versucht es einfach.

uns hats allen spass gemacht. wir haben wirklich zwei richtige wasserratten :-)

liebe grüße
maus und familie

4

Hallo,

unsere Kleine liebt warmes Wasser und da es in der Therme sehr warmes Wasser gibt, sehe ich für Euch kein Problem, warum das nicht gehen sollte. Vorausgesetzt, sie mag Wasser und schreit nicht das ganze Bad zusammen. :-)

LG

Manon

5

Hallo Nadine,

versucht am besten erstmal in der Badewanne (mit Mama oder Papa) wie ihm das Wasser gefällt. Wenn das ok ist, könnt ihr auch in die Therme fahren (so ab 8 bis 12 Wochen etwa). Meist sind dort auch andere Familien mit kleinen Babys, die finden das alle toll. Sucht euch einfach ein ruhiges Plätzchen, nehmt viele Handtücher mit und dann kann´s ja auch ein Nickerchen machen. Und wenn´s mal nicht so klappt und viel schreit, dann geht man halt wieder nach hause.

LG Trope + Henny (5 Mon.), die schon 4 mal in der Therme war (und in der Sauna!)

6

hallo nadine,

wir sind zum babyschwimmen nur im thermalbad....und es klappt wunderbar. im gegenteil, das wasser dort ist schön warm und salzig, was besonders gut für die haut ist. ausserdem.........sagte unsere hebi vom schwimmen, soll man mit den kleinen gar nicht unbedingt vorher duschen gehen, und schon gar nicht nachher, da das salzwasser ruhig auf der haut bleiben kann.
und sie hat noch nicht einmal geschrien, es kam aber schon vor das einige babies geweint haben, das ging aber schnell rum oder man ist dann eben gegangen. und es hat noch nie ein besucher etwas negatives gesagt..........im gegenteil, die fanden das eher süß.

also, ich sehen da kein problem. allerdings sollte man wohl ein bisschen warten, manche nehmen Babies schon ab der 6.woche, wir sind ab der 12.gegangen

lg ilona

Top Diskussionen anzeigen