was würdet ihr tun?milchnahrung

hallo

auf anraten meines kinderarztes und des krankenhaus habe ich die nahrung von fynn von 1 auf 2 umgestellt weil fynn sehr dünn ist.
sie meinten er würde dann etwas mehr auf die rippen bekommen.
er hat mit 7 monten von der 1 er nahrung ca.120-140ml getrunken pro mahlzeit und von der 2 er trinkt er grade mal 40-50ml.muste nun mit fynn zu einem anderen arzt da unser kinderarzt urlaub hat und der meinte dann wieder zurück auf die 1 er nahrung.und er meinte fynn ist halt ein sehr schlechter esser.so nun habe ich auf dem weg nach hause überlegt ob ich nicht sogar auf pre zurück gehen kann.vllt weiss es ja jemand von euch sonst werde ich nachher nochmal beim doc antelen.


danke im vorraus


und liebe grüsse tulpe1981 + fynn luca(18.12.2005)

1

Hm, das ist schon bisschen komisch, dass er nur so wenig ml trinkt. Unser Toni ist am 05.12.05 geboren und trinkt die 3er Milch. Hast du dich mal erkundigt ab welchem Alter man welche Milch gibt? Meiner Meinung nach müsste Fynn auch die 3er Milch bekommen. Toni war anfangs auch sehr dünn. Er hat gut aufgeholt. Wobei ich sagen muss, dass mir das nie so wichtig war. Sondern eher dass er sich gut fühlt...

Moni

5

Hallo Moni!

Also zunächst mal MUSS garkein Kind 1er - 3er Milch trinken, die Pre enthält alles was ein Kind im 1. Lebensjahr braucht.

Dann, die 3er als alleinige Milch ist garnicht gut, da die nicht alles enthält, was ein Kind braucht.

Pre-Milch ist das beste nach der Muttermilch und kann dem Baby das ganze 1. Lebensjahr gegeben werden!!!

LG, Nicole

9

Natürlich kann man die Pre-Nahrung geben so lange man möchte, vorausgesetzt sie ist dem Wachstum und Gedeihen des Babys entsprechend ausreichend.

Wenn die pre-Nahrung alles enthält, warum ist das Baby dann zu dünn? Kinder sind verschieden.

Ich kann nur für die 3er-Milch sprechen, denn unser Toni wächst und gedeiht sehr gut #huepf...

Moni

2

Hallo,

also auf die Pre würde ich gar nicht wechseln.Die hat ja kaum Kalorien und Fynn würde nicht zunehmen.
Dann lieber wieder zur 1er.Ich würde ja bei der 2er bleiben an deiner Stelle und warten bis sich das wieder einpegelt und dein Fynn mehr trinkt.
Meine Kinder sind auch untergewichtig und haben beide die 3er bekommen.

fiori#blume

6

Hallo Fiori!

Sorry, aber was du schreibst ist escht super super FALSCH.

Die Pre enthält auf 100 ml gesehen gerade mal 3 kcal mehr, du meinst doch also nicht wirklich das die Pre kaum Kalorien hat, oder?? Und wenn er von der Pre das doppelte schafft, ist doch klar wo Fynn bleiben sollte, oder??? Der einzige Unterschied zwischen Pre und 1er ist die Stärke, die satt macht, also weniger trinken lässt, aber sonst auch nix!!!

3er Milch als alleinige Milch ist NICHT ausreichend zur Versorgung eines Babys, ich hoffe das weisst du??

LG, Nicole

3

Hallo,

normalerweise gibt man ab dem 8.Lebebsmonat schon die 3er Milch! Wieviele Flaschen bekommt Fynn denn noch am Tag?

LG Claudia

7

Hallo Claudia!

Das ist leider falsch, ein Baby kann das komplette erste Jahr über Pre-Milch trinken, und groß weniger Kalorien haben 1er bis 3er nicht, dafür aber Stärke, die satt macht, sonst aber nix.

LG, Nicole

4

Liebe Tulpe!

MeiTochter ist 7,5 Monate und trinkt exakt die gleichen Mengen wie dein Fynn, also max. 140 ml, allerdings bekommt sie Premilch und zwar genau aus dem Grund, den du selbst gemerkt hast, von der 1er-3er Milch trinkt sie noch weniger, wei ldie Stärke beinhalten und die zwar satt macht, aber keine Kalorien etnhält. Die Pre-Milch hat bei uns 67 kcal/100 ml, die entsprechende 1er hat 70 kcal/100 ml, also lohnt sich der Umstieg rein kalorientechnisch überhaupt nicht. Ich würde auf alle Fälle wieder auf Pre umsteigen, die enthält ALLES was das Baby im 1. Lebensjahr braucht und danach kannst du auf echte Milch umsteigen. Also lass dich hier nicht verunsichern, Pre reicht im 1. Lebensjahr völlig aus.

Wenn du Fragen haast, kannst du dich sehr gerne über VK melden, ich hab auch so eine schlechte Esserin und einen dünnen Hering dazu.

LG, Nicole und Svenja 6,5 Monate

8

Hallo Tulpe,

Kann Svenja nur zustimmen, wir haben auch so einen schlechten Esser mit 8,5 Monaten wiegt er 7 kg.
Mit Pre hat er echt gut aufgeholt, er war mal noch dünner.
Von der 1er und 2er hat er noch weniger getrunken, da er schneller satt war durch die Stärke. Haben wir dann ganz schnell gelassen.
Also ist Pre auf alle Fälle das Richtige für Fynn.

Man sagt übrigens: trinkt ein Baby mehr als 1000ml Milch am Tag, kann man auf die Nächsthöhere umsteigen, vorher nicht. So als Orientierungshilfe.

Lg und viel Erfolg,

Conni und Ben

Top Diskussionen anzeigen