Wer weiß Rat? Po ist sehr stark eingerissen und blutet.

Hallo ihr Lieben!

Ich bin mit meinem Latein nun wirklich am Ende - und die Ärzte wohl auch...
Meine Kleine hat seit fünf Wochen Blut im Stuhl und es wurde eine Entzündung im Darm diagnostiziert. Zusätzlich ist das Poloch stark eingerissen und blutig.

Nur leider findet niemand die Ursache heraus und so bessert sich ihr Zustand überhaupt nicht! #heul Wir haben schon einen Krankenhausaufenthalt hinter uns, diverse Blutabnahmen und Ultraschall!!!!

Hat jemand von euch ähnliches durch und/oder eine Idee, was wir noch ausprobieren könnten?

Und die eigentliche Frage von oben: habt ihr einen Tipp, wie der Po heilen kann? Ich habe schon einiges probiert:
Zinksalbe,
Faktu Salbe
MuMi

Es wäre toll, wenn jemand helfen könnte!
Danke schön und schöne Grüße
Anke und#baby (12 Wochen)

1

Hi Anke,

das hört sich ja gar nicht schön an, aua! Als Laurin so klein war hatte er auch so nen wunden Po, auch eingerissen.
Meine Habamme sagte damals, wie sollten uns schwarzen Tee holen, ganz stark aufbrühen lassen, und dann Mullbinden darin tränken und auf den Po legen (mit in die Windel), auch über Nacht drin lassen.
Ich hab noch nie auf so'n Hokus-Pokus gestanden, ich vertrau ja eher auf die moderne Medizin.
Aber, oh Wunder, nach 2-3 Tagen war alles komplett weg und geheilt.
Vielleicht probierst Du's mal aus, bei uns hat's suuupertoll geholfen.

Liebe Grüße
Denise & Laurin (6 Monate)

2

Hallo,

kennst Du die Babysalbe von "Leyhs"? Nur wenige kenne sie, man kann sie in der Apotheke erhalten bzw. bestellen.
Meine Hebi staunte sogar dass es so eine Salbe noch gibt. Sie enthält Lanolin und essigsaure Tonerde.
Ich schwöre darauf seit meiner 1. Tochter.
Bei beiden hat sie super geholfen. Sobald der Po rot war kam die Creme drauf und am anderen Tag wars auch schon gut.

Vielleicht ist das noch einen Versuch wert?
Andere Ideen hätte ich auch nicht. :-(

Ich hoffe Deiner Tochter gehts bald wieder besser.

Alles Gute
Kathleen

3

Hallo....

ohje das hört sich gar net gut an. :-[

Meine Kleine hatte jetzt auch ein ganz wunden Po, teilweise nässend.
Hab meine Freundin (hat auch ein kleinen Sohnemann) um Rat gebeten.
Sie gab mir die Empfehlung MULTILIND HEILPASTE aus der Apo.
Habs gleich ausprobiert und binnen 3 Tage ist fast alles verheilt.

Wünsch euch alles gute und das bald die Ursache für das Leiden gefunden wird.

liebe Grüßle
rose1 und Emely (heute 5 Wochen)

4

Ich nehme immer heilwolle her.

Sabrina

5

Hallo Anke,


das klingt aber gar nicht gut *tröst*

Du schreibst, der Po sei eingerissen, also nicht unbedingt wie beim Wundsein.

Vielleicht ist meine Idee nicht gut, aber frag mal in der Apotheke nach Tannolact. Ich hatte nach der Geburt einen Dammriss 3. Grades und meine Hebamme empfiehl mir Sitzbäder mit Tannolact zu machen. Ich habe gerade auch bei einer Onlineapotheke geschaut, das kann man auch bei Windeldermatitis verwenden, also geht das scheinbar auch bei Babys, aber frag sicherheitshalber in der Apo, ob das auch bei so kleinen geht. Es gibt es scheinbar auch als Creme, ...

Bei mir hat es sehr gut geholfen, mein Riss ist schnell und gut verheilt.


Liebe Grüße und viel Glück

Rike

Top Diskussionen anzeigen