Wem geht es ähnlich? Kopfwackeln!

Hallo,
habe da mal eine Frage. #kratz
Sei einiger Zeit passiert es immer mal wieder, meist wenn mein Sohn total kaputt ist, dass er wenn er die Flasche trinkt und dabei einschläft ab und zu mit dem Kopf wackelt. #gruebel
Als würde er den Kopf heftig schütteln (wie "nein" sagen). Aber erst wenn er schon die Augen zu hat und sich anfängt zu entspannen habe ich das Gefühl. #gaehn
Wenn ich ihn dann an mich drücke und aufs Köpfchen küsse hört er auf. Ist schon komisch. #gruebel
Habe auch schon meine Ärztin gefragt und sie meinte auch das die Zuckungen vom Entspannen kommen. Tritt auch nur auf wenn er vorher sehr geweint hat oder eigentlich schon sehr müde und überdreht ist. Ich muss dazu sagen, das er ein sehr lebhaftes Kind ist der sich schon sehr viel bewegt, bereits sitzen, krabbeln und sich am Laufgitter hochziehen zum stehen kann. Ich weiß ist schwer zu glauben ist aber so. Und alles allein ohne animiert zu werden. #schein
Kennt das jemand?? Habe mich die ersten Male immer richtig erschrocken. #schock Aber es zittert nur der Kopf.
Habe jetzt jedesmal wenn er mal ein bischen schreit und dann eine Flasche bekommt ein bischen Bammel vor dem Einschlafen. #schwitz
Danke für eure Antworten. #danke
Viele Grüße Britta und #baby Ole-Oscar (der grad schläft ohne Kopfzittern vorher) 5 1/2 Monate

1

In Largos "Babyjahre" habe ich erst gestern gelesen, dass zwischen sechs und 12 Lebensmonaten bei ca. der Hälfte der Kinder rhythmische Bewegungen auftreten, wenn die Kinder müde oder gelangweilt sind. Solange die Bewegungen (Kopfwackeln oder Bewegungen des ganzen Körpers) durch Ablenkung durch die Eltern oder Einschlafen wieder weggehen, sieht man das als normale Teil der kindlichen Entwicklung an. Es hört irgendwann von alleine auf.

Dein Kleiner ist wahrscheinlich einfach nur ein bisschen "frühreif", wenn er das mit 5 1/2 Monaten schon macht ;-)

LG Steffi

2

hallo
muss mich kurz hier einmischen meine maus bewegt auch ihren kopf aber im schlaf immer hin und her auch die beine werden hoch gezugen und wieder fallen gelassen- wisst ihr was das zu bedeuten hat? Wie gesagt das macht sie im schlaf!

#danke

erkika & Arjana

3

Danke für eure Antworten.
Ich denke auch im Schlaf sind es Muskelentspannungen. Hat man doch als Erwachsenen in der Einschlafphase auch manchmal. Wenn die Muskeln sich entspannen das es zum Teil auch mal ganz heftig zuckt. Vielleicht hat deine Maus auch ein bischen Bauchweh wenn sie die Beine so anzieht??? Oder sie träumt sehr lebthaft.
Ich weiß es auch nicht so richtig.
Wie gesagt ich grübel auch bei meinem immer wieder wenn er so zuckt.
Trotzdem einen schönen Tag
Britta

Top Diskussionen anzeigen