Hilfe ! Mittel gegen zahnen für 11 Monate altes Baby gesucht

Hilfe !
Unser Kleiner zahnt sehr stark, er hat 6 Zähne, unten zwei und oben vier.

Seit zwei Tagen sabbert er sehr stark und gestern Abend hat er 1 1/2 Stunden nur geweint.#schrei#schrei

Nachdem ich dann 1 Zäpfchen Ben o ron 125 gr. gegeben habe, ist er später eingeschlafen.

Habt Ihr ggf. noch einen Tipp, was ich machen kann ?#kratz

Wie lange dauert diese Phase...........welche Zähne kommen wohl ?

Danke für die Antworten.#danke

Gruß Tanja und Lino 27.10.05

1

Hi Tanja,

warum gibste ihm denn Fieberzäpfchen? Hatte er denn Fieber????

Falls nein, lass die Finger davon. Auch von diesen ganzen Zahnungsgels halte ich nix! Ich denke, man muß ein Kind noch nicht mit Betäubungsmitteln einschmieren! Mein KiA meinte mal zu mir, er hätte noch kein 3jähriges Kind mit Zahnschmerzen gehabt und da kommt wohl der letzte Backenzahn.

Es gibt Globulis (Osanit Kügelchen) damit hab ich aber auch keine Erfahrung. Ansonsten Kühlbeißringe, was hartes zum draufrumkauen und viel trösten. Ich denke, die Kleinen weinen gar nicht mal so w/evtll. Schmerzen sondern auch weil sie merken, da tut sich was und wissen nicht was es ist!

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06) der seine ersten beiden Zähnchen mit 4 Monaten u. ohne Probleme bekommen hat

8

Du meinst, dass Zähne bekommen den Babies keine Schmerzen bereitet? Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Mein Sohn ist auch 11 Monate und wir machen gerade das gleiche durch. Er schreit und weint nachts manchmal 1-2 Stunden lang. Ich trage ihn dann auf dem Arm herum und er quietscht panisch und greift sich dabei immer wieder in den Mund. In den Phasen dazwischen schluchzt er herzerweichend. Er hat mit Sicherheit Schmerzen! Er schreit ja auch nicht bei jedem Furz, nur weil sich was im Bauch bewegt. Du denkst sicher anders darüber, wenn du dein Kind mal mit Zahnungsschmerzen in der nacht spazieren getragen hast, denn dann bist du bereit jedes Zahnungsgel und jedes Kügelchen auszuprobieren.

Osanit haben wir auch probiert, hilft vielleicht, vielleicht auch nicht, bin da etwas unschlüssig. Heute haben wir es mit Viburcol-Zäpfchen (auch was homöopatisches) versucht und die haben ware Wunder bewirkt. Er schäft seit halb 8 friedlich (toitoitoi).

LG Mathilda

2

wir haben gestern beim rückbildungskurs zahnöl von unserer hebi bekommen.
die mamas, die ihr zweites baby gekommen haben schwören da drauf! ist alles natur und wird von außen auf die wange geschmiert.

lg kirsten

3

was ist das für Zahnöl ?

4

wir verwenden osanit. das wirkt auch wunder.
ich geb die kugeln einfach in den tee und das hilft ihr ganz gut.


lg
daniela

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

hier unsere Tipps:

- nasser, kalter Waschlappen
- kalte Möhre/ Apfel zum drauf rumbeissen
- Zahnungsglobulis

Viel Kraft!!!!

#herzlich
Bianca

7

Hallo,

Chiara hat gerade die ersten beiden Zähne bekommen und wir sind ganz gut über die Runde gekommen mit Osanit. Wenn das mal nicht geholfen hat, haben wir Viborcul Zäpfchedn gegeben, die wirken auch beruhigend und sind rein pflanzlich!

LG Sandra

Top Diskussionen anzeigen