Wickelkommode/Erfahrung

Hallo Mammies!

Ich würde gerne eure Erfahrungen mit Wickelkommoden erfahren....bin grade dabei die Kindermöbel für meinen Zwerg auszusuchen und ich habe mir einiges schon angekuckt, aber entweder sind die mir zu groß oder zu klein und zu tief...

Würdet ihr mir bitte einfach sagen, welches Modell (mit Link, wenn es geht) ihr geholt habt und was die Vor-und die Nachteile bei denen sind? Was würdet ihr auf keinen Fall empfehlen und wozu raten?

Ich denke z.B. eine WK nur mit Schubladen wird bald nach öfterem Gebrauch "hängen" vom ständigen Auf- und Zumachen werden ja die Schubladen locker...Stimmt das?

Vielen lieben Dank für eure Zeit und und viel Freude mit den rausgeschlüpften Kücken:-D

1

Hallo!
http://www.welle-moebel.de/web/de/index.php das ist der Link der Firma, von der wir das KiZi haben. Wir haben das Programm "Elli" und finden es super! Allerdings haben wir das Regal hinter der WK nicht, das man so reinschieben kann (wenn Du weißt, was ich meine...). Ich komme mit dem Platz gut aus. Die Kommode ist breit und tief genug, wir haben nicht das original Regal gekauft vin Welle, sondern ein weißes von Ikea! Sieht aus, als würde es dazu gehören und war wesentlich günstiger. Ich sehe es nicht ein, für so eine kleine Ablagefläche 40€ auszugeben! Naja, das muß aber jeder selber wissen! Auf dem Regal liegen immer ein paar Windeln griffbereit, ebenso Waschlappen. In einer Schublade habe ich seine Socken, in der anderen Medikamente und Proben von Shampoo oder Badeschaum o.ä.
Mir gefällt das mit den 2 Schränken unten besser, als nur Schubladen. So kann ich dort mein Windel-Depot unterbringen und alles, was man griffbereit haben sollte.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen helfen! Wir sind jedenfalls sehr zufrieden! Auch mit der Qualität der Möbel!
Wann ist denn Dein ET? Viel Glück und alles Gute! #klee
LG, anca

4

ET ist am 10.12.#freu

6

Huhu!

Das sehe ich genau so. Wenn man seinem kleinen Schatz etwas besorgt, dann kann und sollte man sich auch die Zeit nehmen, um nach ordentlichen Produkten zu recherchieren. Was dein Problem anbetrifft, so habe ich auf dem folgenden Portal ein paar gute Angebote entdecken können. Da bestelle ich auch viel für mein eigenes Kind, manchmal findet man dort noch ein paar Prozente Rabatt.

Auf: https://prachtmode.de/wickelkommode/

Vielleicht kann dir das noch helfen.

Alles Gute!

2

so ein problem hatten wir auch, nur dass unsere immer zu niedrig waren.
wir haben uns eine günstige kommode in passender höhe gekauft mit schubladen (die suuuper halten) und da dann ein wickelbrett drauf gemacht.
in dem raum zwischen kommode und wand stehen nun die windelpackungen und der wickeleimer
so haben wir unsereindividuelle wiko die auch noch past und das alles für knapp 50 euro!

Mal ein bildchen:

http://www.pic-upload.de/thumb/07.10.06/rw5io5.JPG

Lg Dany & Dustin (heute 5 wochen alt)

3

Hallo :-)

wir haben diese Wickelkommode:

www.welle-moebel.de
da unter "Baby", Anastasia anklicken.

Wir haben eine extra breite Wickelkommode ausgewählt und sind sehr glücklich damit. Neben der Wickelfläche hat sie genug Platz für Pflegeartikel u. die Windeln für den täglichen Gebrauch.

Manche stellen ja Tübchen u. Fläschchen auf ein Regal über die Kommode, aber das finde ich persönlich gefährlich, da ich nicht möchte dass die Sachen eventuell auf mein Kind plumpsen.

Ansonsten finde ich es wichtig, dass die Kommode genügend Platz für die Babysachen hat, die du einhändig! (mit der anderen Hand immer! am Kind bleiben) erreichen kannst.

Schubladen sind dazu perfekt, aushängen tut da bei guter Qualität nix.

Wichtig ist, dass du die Wickelkommode persönlich ausprobierst und falls du schon viel Bauch hast lass dich nicht verunsichern, ich dachte auch erst meine Wiko wäre zu hoch, aber da war ich schon im 8. Monat u. der Bauch hat mich "gezwungen" von der Wickelfläche weiter weg zu stehen u. nur deshalb kam sie mir zu hoch vor. Nach der Geburt war alles bestens. Die Ikea-Wickelkommoden sind z.B. gerne zu niedrig, das geht ganz schnell auf den Rücken!!!

Schön ist auch, wenn man die Wickelkommode später als normale Kommode nutzen kann u. diese "Wickelbegrenzungen" abbaubar sind :-)

Viele Grüße
linchen




5

hallo,

ich hab einen wandwickeltisch, den man nach gebrauch wieder hochklappen kann. finde ich super praktisch. anfangs hatten wir eine normale wickelkommode und ich fand, sie hat wahnsinnig viel platz weggenommen.

würd mir jederzeit wieder einen wandwickeltisch kaufen.

7

https://m.ikea.com/ch/de/catalog/products/art/90256727/

Wir hatten die IKEA Sundvik während 3 Jahren, jetzt haben wir sie verkauft, da ich für das 2. Kind keine Kommode mehr will und auf dem (recht hohen) Gästebitt wicheln werde. Ich war wirklich sehr zufrieden damit. In kurz:

Vorteile:
- 2 Schubladen + 1 offenes Fach = ewig viel Stauraum für Windeln & co.
- Befestigung an Wand möglich = kein Kippen
- auch ohne Wandbefestigung sehr solide im Stand (wir haben sie nicht festgeschraubt und da hat nie was gekippelt)
- grosse Wickelfläche
- sehr stabil, wir mussten nie eine Schraube nachziehen, hat nie was gewackelt oder ist verzogen. Schubladen liefen immer einwandfrei
- relativ günstig im Vergleich zu ähnlich grossen Modellen
- Wickeltisch kann hochgeklappt werden bei Nichtgebrauch und Möbel kann auch als normale Kommode verwendet werden
- Höhe und Tiefe für mich und meinen Mann (1.70 resp. 1.85) absolut in Ordnung

Nachteile:
- recht gross, braucht ausreichend Platz
- nur in 1 Farbe verfügbar (weiss)
- für eher kleine Frauen evtl wegen der Tiefe problematisch
- schwere Kinder sollten nicht vorne auf die Kante gesetzt werden wegen kippen -> Wandbefestigung notwendig

Top Diskussionen anzeigen