Ist das die Schreistunde???

Hallo liebe Mamis,

meine Kleine hat eigentlich einen ganz guten Schlafrythmus und schläft, wenn sie müde ist, auch ganz gut ein #freu

Nur nachmittags ist es echt anstrengend:

wenn ich sie so ca. um 14.00 Uhr gestillt habe, ist sie ungefähr noch bis 15.30/ 16.00 Uhr wach und wenn sie dann quengelt und müde wird, lege ich sie ins Bett.
Dann schläft sie meistens schon ein, wacht aber nach ca. 10 Minuten wieder auf und will dann überhaupt nicht mehr schlafen, schreit oft wie am Spieß und lässt sich auch durch rumtragen usw. kaum beruhigen. #heul
Falls sie sich beruhigen lässt, wirkt sie einerseits ziemlich wach, lacht und gluckst #baby aber hat andererseits total müde Augen #gaehn

Heute war sie von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr am Stück wach, also 4,5 Stunden #schwitz. Ist das nicht zu lang für ein 2 Monate altes Baby???

Hat jemand einen Tipp für mich? Oder ist das normal?? #kratz

Vielen Dank und liebe Grüße

Fibia + Jolina (*29.07.06)

1

Hallo Fibia!

Bei uns ist es im Moment so, das Dominik um 20 uhr ins bett gebracht wird, dann schläft er durch bis ca 5 uhr morgens, wird gefüttert, schläft weiter bis ca 8, 8.30 uhr.
Von da an ist er putzmunter... schläft max. ne halbe Stunde am Tag (zusammengerechnet!!)
Und es geht schon mittags los mit dem Geschrei, weil er nicht schläft und soooo müde ist... aber Schlaf? was ist das?

Naja...

Lg
Claudia +#baby dominik

P.S.: Dominik ist nur 1 Tag älter als deine Maus ;-)

2

Leandro ist 3Monate,hat aber schon mit 2Monaten meistens von 20Uhr bis 7Uhr durchgeschlafen und war dann den ganzen Tag hellwach.
Nur so ab 18Uhr beginn auch heute noch dann immer die Quengelphase und ab 19Uhr schreit er. Lasse ihn dann 20min-30min schreien. Denke mir ihm schadet es nicht habe eher das Gefühl das bracucht er um die Erlebnisse des Tages zu verarbeiten,weil er sich dann auch nicht beruhigen lässt.
Der kleine Herr kann aber auch 3/4Stunden schreien ohne dass man ihn beruhigen kann.

LG

Top Diskussionen anzeigen