mein sohn grunzt...

guten morgen zusammen!

mein kleiner, dreieinhalb wochen alt, grunzt mit jedem tag mehr, manchmal sogar beim stillen, aber vor allem im schlaf und beim aufwachen. dabei biegt er dann meist das kreuz durch, glaub, er streckt sich.
zeitweise hat er auch ziemlich heftige blähungen, konnte aber noch nicht feststellen, ob das direkt mit der grunzerei zusammenhängt.

kann es sein, dass er verspannungen hat, oder findet er nur grad raus, was für geräusche er so machen kann?

#danke schon mal und schönen tag noch!

glg, birgit + nicolas (*10.9.2006)

1

#heul#freu

Luca hat das auch schon gemacht. :-D

2

Hallo,

Unser Kleiner hat auch immer rumgetestest, was er für Geräusche produzieren kann. Das brachte ihm den Spitznamen Schnorchel. ;-) Das Schnorcheln hat er mittlerweile aufgegeben, dafür hat er jetzt herausgefunden, wie man Geräusche machen kann, indem man schnell Luft einsaugt. So klingt er, als wenn er sich permanent erschrecken würde. Ich habe mir sagen lassen, dass die Kleinen so am Anfang ihre Atemwege testen und trainieren. Muss ja mörderspannend sein .. #freu

LG
Melanie

3

auch unser Schatz grunzt ganz heftig, besonders beim wachwerden und in der Nacht vor allen#schock. Habe daraufhin den KIA bei der U 3 gefragt weil ich dachte der Kleine bekommt keine LUft. Zum Glück hat Philipp dieses grunzen gerade in den moment der Untersuchung auch gemacht. Der KIA sagte es sei etwas normales, das kommt von den Nasenwänden die sehr eng seien im Säuglingsalter und das sich das mit dem wachsen geben würde.
#coolhoffe ich konnte dir ein wenig helfen.


LG Katja mit Philipp #baby28.08.06

Top Diskussionen anzeigen