Ausschlag nach Apfelsaft ??

Hallo,

Ich mische Niklas (4,5 Mon.) seit ca. 1 Woche immer etwas Apfelsaft (Bebivita) in seinen Fencheltee, da er sonst nichts trinken würde. Es sind immer 200 ml Tee gewesen und jetzt mach ich 180 ml Tee und 20 ml Saft.
Am WE habe ich ein paar trockene Hautstellen bei Niklas entdeckt. Am Rücken, Bauch und beiden Oberschenkeln.
Heute nach dem Baden waren diese Stellen sehr rot.

Ich habe sonst nichts geändert, er bekommt Pre Milch.
Baden tun wir nur 2 x in der Woche ohne irgendwelchen großen Pflegekram. Ich öle ihn nur nachher ein weil unser Wasser so viel Kalk hat.

Ich dachte die kleinen bekommen höchstens einen wunden Po wenn sie irgendetwas nicht vertragen.
In unseren Familien gibt es auch keine Allergien oder Neurodermitis.

Hat irgendjemand Erfahrung damit ??

Viele Grüße
Tanja mit Niklas (der am Freitag eh einen Termin beim KiA hat.)

1

Hallo, was ich weiß ist, dass babys ein wundes hinterteil bekommen, wenn sie zu säurehaltige dinge zu sich nehmen. Aber der babyapfelsaft ist eigentlich sehr säurearm. Nehme ich auch. Aber lass den saft doch mal weg, denn wenn er noch 5-6 milchmahlzeiten bekommt, trinkt er ausreichend, erst wenn du mit beikost anfängst, braucht er viel Flüssigkeit.;-)

Gute Besserung#blume

2

Hallo!

Ob es an dem Apfelsaft liegt, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber diese trockenen Hautstellen hat Dustin auch und sie werden nach dem baden ebenfalls rot. Creme sie mit Wind und Wetter Creme von Bübchen ein die hilft ganz gut. Meld Dich doch am Freitag mal, was Dein KiA zu den Stellen sagt. Würde mich ja auch mal interessieren. Haben unseren nächsten Termin nämlich erst am 26.
Dank!!!

LG Svenja mit Dustin *11.05.06

Top Diskussionen anzeigen