milchstau/bauchlage

liebe mamis!

hatte letzte wo in der rechten brust einen milchstau,den ich aber dann wieder gut wegbrachte.jetzt meine frage: ich schlafe gerne am bauch,kann es sein,dass diese lage einen milchstau begünstig-viell.werden dann michgänge eingedrückt?

#danke!!

#liebdrueck,mien3

1

Hallo,

neeeeee, die Bauchlage hat nichts mit einem Milchstau zu tun. Ich hatte 2 Stau´s und schlafe nicht auf dem Bauch.

Bei mir war der Milchstau immer darauf zurückzuführen, daß ich entweder zu lange Stillpausen hatte, weil ich unterwegs war und Jonas nicht stillen konnte, oder Jonas zahnte.

Auslöser von Milchstau sind:
- das Tragen von zu enger Kleidung, die die Brust abdrückt
- Zu lange Pausen zwischen den Stillmahlzeiten (durch äußere Einflüße oder weil das Kind schlecht trinkt, da es krank ist, zahnt oder sonst abgelenkt wird.)
- Stress, Krankheit , seelische Probleme, die neue Rolle, Konflikte
- entzündete Brustwarzen

Also schlafe ruhig weiter auf dem Bauch, wenn es dich entspannt.

#herzlich
Bianca

Top Diskussionen anzeigen