Carum Carvi Kinderzäpfchen

"Ist ja auch nicht gerade angenehm."

Wenn ich mir manchmal unsere Maus so angucke, während ich das Zäpfchen einführe, dann... na ja... sie grinst so komisch, scheint es schön zu finden... ;-)

Grinsen tut meiner nicht..aber der ist danach direkt durch und guckt komisch, aber zufrieden :-)

Mmmmmmh. Hört sich gut an.

Aber soll ich ihm dann das Fieberthermometer reinstecken und wenn er dann gekackt hat ein Zäpfchen geben?
Das grummelt nämlich bei ihm ganz doll im Bauch :-(

Die Tropfen machst Du ihm ins Fläschchen. Wenn er keinen Stuhlgang hat, kannst Du mit dem Fiebertermometer nachhelfen - sollte aber wirklich nicht die Regel sein, sonder eine absolute Ausnahme.

Das Zäpfchen würde ich erstmal nicht mehr nehmen - ist mit den Tropfen sonst doppelt gemoppelt und die helfen wirklich super.

Alles Gute
Susanne

Hallo,

ich geb dir nen Rat, bevor Ihr als nächstes ein Zäpfchen gebt, stimmulier vorher mit nen Fiebertermometer, denn so wie du das beschreibst, kommt es ja dann gleich.Also regt es an, so sparrt Ihr euch Zäpfchen ein, die würde ich nur dann geben wenn trotz der Termometermethode nichts kommt.

MfG Claudi

Also erst mit dem Thermometer stimmulieren und nach seinem Geschäft das Zäpfchen geben?

Nein, dann brauchst du ja kein Zäpfchen mehr geben.Die Bauchschmerzen kommen doch meißtens davon das sie nicht Kackern können, sei denn die Bauchschmerzen gehen nicht weg, dann kannst du etwas später noch ein Zäpfchen geben.

Dann holt Ihr es aus der vollen Windel wieder raus???

Top Diskussionen anzeigen