Wie viel zunehmen pro Woche?

Hallo,

von meiner Hebi weiß ich, daß die Kleinen mindestens 150g die Woche zunehmen sollten.

Gibt es aber auch eine Obergrenze?
Britta ist jetzt 6 1/2 Wochen alt und wiegt 5200g (Geburtsgewicht 3500g).

Sie kriegt ein wenig Muttermilch (hab leider kaum Milch, egal was ich versuche) und ansonsten Aptamil Pre.
Im Moment trinkt sie sehr viel und meldet sich sehr häufig. Ich denke, das liegt an dem sehr warmen Wetter hier.
Sie sieht auch nicht "dick" aus... sondern wie ein ganz normales zufriedenes Baby.

LG und Danke
Koalamausi

1

hallo

also ich weiß die babys sollten 150-200 gramm die woche zunehmen.
meiner wiegt jetzt mit 8 wochen 5000gramm.ich find es bissl wenig. da er so zierlich aussieht (bild in VK)

alles gute

2

Hallo Koalamausi,

meine kleine Juliana wird voll gestillt. Ihr Geburtsgewicht war 3530 Gramm und sie hat in den ersten Wochen 300 Gramm pro Woche zugenommen. #schock
Ich habe mir da auch Gedanken gemacht, ob sie zuviel zunimmt, aber die Child Health Nurse (hiesige Hebamme oder so) meinte, dass, wenn Babies so viel am Anfang zunehmen, sie irgendwann die Gewichtszunahme verlangsamen und es dann auch nicht schlimm ist, wenn sie eine Woche mal nur 50 Gramm zunähmen.

Bei Juliana stimmte es in jedem Fall. Sie hat in den letzten vier Wochen nur 90 bis 100 Gramm pro Woche zugenommen, wiegt jetzt jedoch 6,4 Kilos (15 Wochen ist sie jetzt).

Also, wenn deine Kleine am Anfang viel zunimmt, braucht sie es auch einfach und irgendwann wird es wieder anders werden.

Hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.
Liebe Grüße

Lulu mit #sonne Juliana

3

Hi,

schließe mich der letzten schreiberin an, erst hat Imke total super und viel zugenommen, und jetzt wo sie krabbelt, sitzt etc. schaft sie gerade mal mit ach und krach die 7kg, obwohl sie alle Mahlzeiten trinkt und isst. Das heißt sie ist sehr zierlich, hat aber kein Untergewicht (laut KIA). Mach dir also nicht so viele Sorgen.

Gruß Antje & Imke 21.02.06

Top Diskussionen anzeigen