Nachts Fieber messen? (Nach Impfung)

Ihr lieben,

Mein Sohn, 5 Monate alt, wurde heute morgen gegen Meningokokken B geimpft. Um 16 Uhr hatte er noch eine normale Temperatur von 36,7 Grad. Er geht jetzt gleich ins Bett, und ich habe nochmal gemessen. Er hat nun 38,3 Grad. Ich habe ihm noch kein Fieberzäpfchen gegeben, da ja erst ab 38,5 Grad ungefähr.
Er ist sowieso nicht der beste Schläfer und wacht momentan alle zwei Stunden auf. Soll ich dann ab und zu mal messen oder reicht später einmal? Wie oft würdet ihr messen und wann würdet ihr ein Zäpfchen geben?

Schönen Abend euch 🌷

1

Ich würde messen wenn er sowieso wach ist. Zäpfchen gebe ich immer nach Allgemeinzustand und nicht nur nach Temperatur. (Mein Sohn hatte zb schonmal 39,9 und war topfit, der andere hatte 38,7 und es ging ihm furchtbar.)

2

Danke für deine Antwort 🤗
Er war vorhin schon sehr, sehr quengelig. Aber jetzt schläft er. Wenn er nachher gegen 21 / 22 Uhr wach wird, messe ich mal und schaue wie er drauf ist. Sollte ich ihm ein Zäpfchen dann geben, muss ich die Nacht dann trotzdem nochmal messen oder reicht das dann bis morgen früh?

9

Nun ist die Nacht ja schon vorbei, ich antworte dir trotzdem. :D
Gerade nach Impfungen kann das Fieber schnell steigen, ich habe immer gemessen wenn die Kids sowieso wach waren.
Bisher sind auch alle 3 immer aufgewacht wenn sie nachts Fieber bekommen haben.

Ich hoffe ihr konntet schlafen und alles war entspannt. :)

weiteren Kommentar laden
3

Ich würde gar nicht messen. Quäle das Kind damit nicht.
Auch 39 ist mich nicht bedenklich und auch noch nicht zwingend einzugreifen, wenn es dem Baby gut geht.

Lass es schlafen und schau morgen Früh wieder.

4

Okay, aber da ich ihn sowieso später einmal wickeln muss, da er nachts immer viel Pipi macht, messe ich dann wenigstens einmal. Danke für deine Antwort 😘

5

Ich würde auch gar nicht messen, wenn er ganz normal schläft.
Fieber an sich ist überhaupt nicht bedenklich und man muss keinesfalls bei 38,5 schon ein Zäpfchen geben.
Sollte er nachts nicht mehr zur Ruhe finden und nicht wieder einschlafen können, nur dann würde ich messen oder einfach direkt ei Zäpfchen geben. Also eher nach Allgemeinzustand und nicht nach Temperatur.
Ich drücke die Daumen für eine ruhige Nacht!

6

Okay, weil der Kinderarzt mir heute nur sagte, dass ich ab 38,5 Grad direkt ein Zäpfchen geben soll. Danke für deine Antwort 🌷

7

Würde ich auch so machen bzw. habe ich so gemacht als meine Tochter abends Fieber hatte (38,5 Grad). Einfach damit sie gut schlafen kann. Nach einer Impfung geht das Fieber ja oft auch mit Schmerzen einher. Ich selber nehme dann auch eine Paracetamol damit ich schlafen kann. Tagsüber würde ich wahrscheinlich warten wie sie drauf ist und mal Fieber kontrollieren, aber nachts würde iCh das nicht machen und auf Nummer sicher gehen.

8

also ich wuerde messen und auch ab 38,5 ein zäpfchen geben. hab ich am wochenende bei meiner kleinen nach der impfung auch so gemacht (nur untertags, nicht nachts). am nächsten tag war alles gut.

Top Diskussionen anzeigen