Verhalten Nach Infekt

Guten Abend. Vor 14 Tagen hatten wir einen MagenDarm Virus in der Familie. Püppi hatte sich nachts "nur" 2 mal übergeben und hatte direkt danach einen Infekt ( Schnupfen und leichten Husten). Seit ca 3 oder 4 Tagen scheint sie wieder gesund zu sein. Sie isst und trinkt jedoch seit dem MagenDarm Infekt nicht mehr richtig. Sie hatte 3 x tgl Brei, morgens etwas Brot und eine kleine Milchflasche von 120 ml + nachts 2x Milchflasche mit 150 ml. Zudem ca 150 ml Wasser.

Seitdem isst sie tagsüber 2x Brei. Davon jedoch gerade mal die Hälfte. Und trinkt 3 Flaschen mit 90ml bis 120 ml.Nuckelt sporadisch an ihrer Trinkflasche mit Wasser ( Vielleicht 50 bis 80 ml) Kein Brot, kein nix mehr. Mir macht dies etwas Sorgen. Sie ist ein kleines , zartes Wesen und ich mache mir wirklich Sorgen.Stuhlgang ist auch ganz hart und schmerzt ihr. Bei unserem Kinderarztbesuch hieß es, das die Kleinen manchmal länger brauchen bis sie sich wieder ganz berappelt haben. Das ist jetzt auch schon wieder 5 Tage her. Wie verhalten sich eure Mäuse nach einem Infekt ? Püppi Ost 10 Monate alt. LG

1

Das wird bald besser. So ein Infekt kann gern mal 14 Tage andauern. Deinem Baby geht es noch nicht richtig gut

2

Wir hatten dasselbe vor kurzem.Meiner Kleinen hat eine Elektrolytlösung sehr geholfen.
Ansonsten isst sie zur Zeit auch ungern ihren Brei,dafür aber liebend gern Banane.
Der Kinderarzt meinte,dass wir ihr alles immer wieder anbieten sollen.Wichtig ist allerdings Milch bzw. Flüssigkeit.

3

Wir hatten letzte Woche einen Infekt und gleichzeitig Fieber von der MMR- Impfung. Zeitweise hat sie jeden Brei durch Milch ersetzt und wollte absolut nichts essen. Als es ihr besser ging, hab ich ihr Schonkost angeboten. Also nichts schwer verdauliches und nichts mit Stückchen. Das hat sie gegessen. Seit gestern läuft es beim Essen wieder normal.

Top Diskussionen anzeigen