Fontanelle gestoßen

Hallo liebe Mamis, ich habe mal wieder ne Frage.
Mein kleiner 13 Wochen robbt zur Zeit in seinem Bett irgendwie.... Ich habe Leon nestchen und hatte ihn ziemlich weit oben hingelegt. Irgendwann fing er laut an zu schreien, dann sah ich irgendwie das Sein Kopf direkt an den gitter Stäben lag. Jetzt habe ich Angst das er sich die fonatenelle verletzt hat weil ich glaube er hat sich irge dwie hoch gedrückt gegen die Stäbe....
Ich weiß nicht ob er deswegen geweint hat zur Zeit weint er halt sehr viel wenn ihn was nicht passt. Was meint ihr? Hat ein Baby so viel Kraft das es sich an der fontanelle verletzen kann wenn er gegen so ein holzstab drückt

1

Hallo,
Ich hab mir da auch immer Gedanken gemacht, vor allem weil mein Sohn eine riesen Fontanelle hat, aber sei gewiss, er hört auf sich nach oben zu drücken, wenn es unangenehm ist. Er hat sich wahrscheinlich einfach erschrocken.

Viele Grüße!
Ochmenno mit Zwerg 8 Monate☺️

2

Ah ja die Gitterstäbe und die Fontanelle.
Hab mir auch oft Gedanken drum gemacht wenn ich gesehen hab (z.B. nachts), dass sein Kopf oben wo die Fontanelle liegt genau an einem Stab lag.
Wenn er geweint hat, klar kann schon sein dass er sich ein bisschen gestoßen hat aber ich glaub nicht so dass er sich da ernsthaft verletzt hat.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen