Meckern nach Meilenstein?

Meine 14 Wochen alte Tochter hat sich gestern das erste Mal bewusst und ganz alleine vom Rücken auf den Bauch gedreht. Toll! Auch wenn nicht jeder Versuch klappt (ist ja auch tierisch anstrengend) hat sie sich seit gestern Abend noch ein gutes dutzend Mal gedreht, also würde ich den Meilenstein "Drehen" als erreicht verbuchen.

Nun zu meiner Frage: Sie hat heute unfassbar schlechte Laune. Auf dem Rücken liegen doof, auf dem Bauch liegen doof, auf dem Arm gehalten werden doof, mit Spielzeug spielen doof, Mittagsschlaf machen extrem doof. Sie meckert eigentlich seit dem Aufstehen in einer Tour vor sich hin und wehe ich bin mal 90 Sekunden nicht in Sichtweite.

So kenne ich sie sonst gar nicht. Eigentlich ist sie ein total entspanntes Kind und spielt gerne auch mal 30-60 min ganz fröhlich alleine. So einen Tag wie heute habe ich mit ihr noch nie erlebt.

Ist das... so üblich? Kennt ihr das von euren Kindern? Überfordert ihre neu gewonnene Freiheit ihr kleines Babygehirn und sie muss das jetzt erst mal verarbeiten? Falls ja, wie lange wird das wohl so dauern? Ich hätte gerne meinen kleinen Sonnenschein zurück.

1

Hallo☺️,

bei uns fing es auch in der 14/15 Woche an sehr, sehr anstrengend mit meiner Tochter zu werden.
Es ging ca. 5/6 Wochen 🙄😭😂 aber in diesem Zeitraum hat sie so viel neues gelernt. Rückblickend frag ich mich wie ich diese Tage überhaupt überlebt habe😁 aber ich bin dankbar über das heutige Wissen warum es so ist, sonst würde ich die Welt nicht mehr verstehen vom ☀️zum😈

2

Der 19-Wochen Schub fing bei uns auch so um die 14./15. Woche an. Erst hat er super miese Laune und weint viel - kurz später kann er neue Sachen. Bei uns dauerte er bringen auch etwa 4 Wochen. Das war der bisher anstrengendste Schub.

3

Übrigens, nicht bringen :)

4

Hey, ja das kann am Schub liegen. War bei uns genauso. Jetzt haben wir den 26 Wochen Schub endlich überstanden. 😅 Ich dachte der geht nie zu Ende. Mein kleiner hat geschlagene 5 Wochen so wahnsinnig schlecht geschlafen. Es war einfach nur anstrengend und ich hatte Angst es bleibt so. Aber seit ein paar Tagen ist er wieder der alte was das schlafen angeht.
Also bei uns wurde jeder weitere Schib schlimmer. Ich bin gespannt wie der nächste wird. 🙈

5

Auch unser Schatz hat sich mit ca 14 Wochen gedreht und tatsächlich fing da der 19-Schub an. 3,5 Wichen lang war er sehr anstrengend und schwupps, vom einen Tag auf den anderen war alles wieder ganz wunderbar! Ich war auch überrascht, dass schon am ersten Tag so ein großer Meilenstein erreicht war.

Lg

6

Ich kenne es eher umgekehrt, dass auf Tage mit schlechter Laune plötzlich ein Meilenstein gefolgt ist. Vielleicht ist es bei deinem Kind auch einfach Muskelkater.

7

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Das kann natürlich sein. Sie rackert dabei ja wie eine Verrückte.

Top Diskussionen anzeigen