Baby hat komisch riechenden Stuhl ☹️

Mein Kleiner (17 Wochen) hat seit gut einer Woche einen komisch riechenden Stuhl (wie faule Eier). Nach fast jedem Trinken (ich stille voll) muss er auch 💩💩. Das ist recht flüssig, gelblich, leicht grün aber kein Durchfall.

Der Kinderarzt hat uns Mutaflor Suspension verschrieben. Leider wird’s nicht besser 😢.
Ich mach mir natürlich total Sorgen, gerade weil es halt wirklich sehr komisch riecht.
Ansonsten ist der Kleine aber wie immer. Weint nicht mehr als sonst oder krümmt sich...

Ich stehe natürlich diese Woche auch wieder beim Arzt auf der Matte, aber hatte das vielleicht auch jemand bei seinen Babys? Was könnte ich noch machen, dass der Stuhlgang wieder normal wird?

Google spuckt mir die schlimmsten Krankheiten teilweise aus..:(

1

Also bei uns hat der Stuhl auch irgendwann strenger gerochen und das ist so geblieben. So ein bisschen wie Laugenbrezel. Das ist anscheinend nicht schlimm. Baby ist fit, fröhlich, wächst und gedeiht.
Wenn es dem Kind gut geht würde ich eigentlich keine Medikamente geben.
Hast du denn was besonderes gegessen? Es gibt Lebensmittel, auf die reagieren Babys auch über die Muttermilch empfindlich.

2

Wir hatten auch eine Phase, in der der Stuhl extrem unangenehm gerochen hat. So sehr, dass mich sogar andere Menschen darauf ansprachen, die im selben Raum waren wo er gewickelt wurde. Ich habe mir da keinen Kopf gemacht, weil sonst alles gut war. Nach etwa 3-4 Wochen war es dann wieder gut.

3

Hatten wir auch. Meine Kinderärztin meinte, das der Darm immer Arbeitet bei den kleinen und sich natürlich immer weiter entwickelt , da kann es schon mal dazu kommen , das es richtig ekelhaft riechen kann.
Lg

4

Noch ein Ungleichgewicht der Darmflora
Hatten wir auch kurz: Geholfen haben Bi Gaia Tropfen
Das waren auch Darmbakterien

Top Diskussionen anzeigen