Baby verfängt sich zwischen Gitterstäben

Hallo zusammen,
Eine übermüdete Dreifachmami bittet um Hilfe.
Seit meine Tochter (3,5 Monate) mobiler wird (Beine hoch und in andere Richtung werfen), schläft sie unruhiger. Ok. Aber jetzt hat sie heute Nacht schon mehrfach geweint, weil sich ihre Beine -trotz Schlafsack- zwischen den Gitterstäben vom Babybay verfangen und sie alleine nicht mehr rauskommt.
Also Handy an und nach Möglichkeiten gesucht, nachts mehr zu schlafen. 😴

Von Babybay gibt es ein Nestchen aus Mesh Material (wie ein Netz, zum Atmen). Das ist aber nicht so gut bewertet (und kostet 25€).
Ich habe in meiner Müdigkeit an ein Fliegengitter gedacht, weiß aber nicht, wie ich es vernünftig befestigen soll.

Hat jemand eine andere Idee oder einen Tipp?

Müde Grüße

2

Guten Morgen,
wir haben das Mesh Nestchen von BabyBay und finden es großartig! Die Luftzirkualtion bleibt durch das Mesh normal. Unsere Maus ist 4 Monate alt, Schnullis bleiben dadurch im Bett und Hände und Füße sind sicher.

4

Danke für deine Zusprache. Ich habe es heute gekauft und bin zuversichtlich, dass zumindest dieses Problem gelöst ist. Mal sehen, was uns jetzt wach halten wird. 😉

1

Katzennetz😉

3

Wir haben eine normale Bettumrandung von babybay, aufgrund der gleichen Problematik.
Wir schlafen aber auch bei offenen Fenster das bietet es zusätzlich Schutz vor Zugluft.

Top Diskussionen anzeigen