Wunder geschehen

Hallo ihr Lieben,
gerade ist etwas passiert, womit ich noch lange nicht gerechnet habe und ich muss euch das unbedingt mitteilen: Mein Sohn ist gerade zum ersten Mal mit seinen 5 Monaten in seinem Bettchen eingeschlafen 🤩

Ich weiß, für einige ist es was ganz normales bei ihren Mäusen. Aber ich dachte, ich muss ihn noch in den Schlaf stillen, bis er 3 ist oder so 😅 Seit er auf der Welt ist, schläft er nur beim Tragen oder Stillen ein, wobei das Ablegen nur nach dem Stillen und auch nur abends funktioniert. Gestern erst war ich mal wieder ein wenig deprimiert darüber, dass ich ihn immer ins Bett bringen und in den Schlaf begleiten muss und mein Mann das nicht übernehmen kann. Und dann gelingt es heute tatsächlich, dass er nicht an der Brust einschläft sondern beim Kuscheln in seinem Bettchen. Ich freue mich gerade wie ein kleiner Schneekönig 🤗

Ja, ich weiß auch, dass es morgen schon wieder ganz anders aussehen kann und es nicht heißt, dass es in den nächsten Tagen / Wochen / Monaten wieder gelingt.
Aber dennoch ist es ein kleiner Erfolg in die richtige Richtung und lässt mich zuversichtlich in die Zukunft blicken 🙃

Unglaublich, worüber man sich als Mutter so freuen kann 😅 Könnt ihr das nachvollziehen? 🙈

Welche Erfolgserlebnisse gab es bei euch in eurem bisherigen Eltern-Dasein, über die ihr euch so richtig freuen konntet, weil ihr damit nicht gerechnet habt?

Liebe Grüße,
SueKay

1

Ohh wie schön 🥰 das sind die kleinen Momente die man so genießen kann!!
Ich hab mich heute wie blöd gefreut, dass endlich die Spitze des ersten Zähnchen durch ist😅

3

Oh ja, darauf warte ich auch schon sehnsüchtig. Weil er so viel sabbert und auf allem rumkaut, wird mir immer wieder gesagt, dass da wohl bald die ersten Zähnchen kommen. Seit 2 Monaten! Und es ist noch nichts ins Sicht 😄

12

Dann müsst ihr aber zumindest nicht jeden Tag Zähne putzen und Beißen beim Stillen ist auch kein Thema. Zahnlosigkeit hat seine Vorteile 😉

weitere Kommentare laden
2

🥳🥳🥳 das ist doch total super, kann ich verstehen, dass dich das so freut! 🥳🥳🥳

5

Oh toll 🥰 davon sind wir auch noch weit entfernt. Bei uns klappt einschlafen bisher auch nur in der Trage oder durch Dauerstillen. 🙈 Mein Kleiner ist aber auch erst 7 Wochen alt, mal sehen wann wir so weit sind. 😊

15

Halte durch. Der Moment wird kommen. Bei dem einen früher, bei dem anderen später. Ich glaube, das wichtigste ist, nichts auf Krampf zu versuchen und die Situation zu akzeptieren, wie sie ist.

6

Das ist toll 😊
Bei uns war es neulich ähnlich, als ich einfach mal probiert habe die Kleine im Bett zum einschlafen zu stillen und mich dann rauszuschleichen. Es hat funktioniert und wir mussten dann erstmal ein Babyphone kaufen 😂 hatte nicht damit gerechnet, dass das einfach so klappt!

16

Wie sagt man so schön: "Unverhofft kommt oft" 🙃 So ist es ja auch irgendwie viel schöner, wenn die Kleinen uns plötzlich mit neuen Fähigkeiten / Gewohnheiten überraschen 😊

7

Super! 🥳🥳🥳
Das ist doch mal ein Meilenstein 💪🏻🤩

8

Yei, Glückwunsch!!! 😊🎉👍

17

Danke 🤗

9

Das ist echt gut!!! Egal wie lange es anhält, genieße es!

18

Ja, ich genieße jeden noch so kleinen Fortschritt 😊

10

Es sind die „kleinen“ Dinge 😍.

11

Diesen magischen Moment hatten wir auch erst vor kurzem, also kann ich die Freude sehr gut nachvollziehen! Auch wenn es hier 'nur' das Einschlafen im Bett tagsüber war. Abends klappte das schon vorher. Trotzdem ein riesen Schritt, wenn man als Mama vorher für absolut jedes Nickerchen als Schlafunterlage herhalten musste 😁
5 Monate scheint da eine Zeit zu sein, in der sich viel tut, mein Sohn war genauso alt. Übrigens: Bei uns klappt es seitdem fast immer. Vielleicht ja auch bei euch, ich drück die Daumen!

19

Das lässt mich ja hoffen, dass es bei uns nun auch öfter klappt. Danke für's Daumen drücken 🙃

Top Diskussionen anzeigen