Herpes infektion

Hallo zusammen, ich bin Neu hier und hoffe auf Erfahrungen.
Meine Tochter Malou ist 3 Monate alt. Ich habe oft Herpes an der Lippe und gerade auch wieder. Ich trage Pflaster, wasche mir ständig die Hände und vor dem stillen desinfiziere ich sie sogar! Heute morgen ist mein Pflaster abgegangen und ich hatte keins mehr da. Ausgerecht dann kratzt die kleine Maus mit ihrer Hand daran und steckt sie sich in den Mund. Ich konnte nicht so schnell reagieren😞ich hab solche Angst! Habe ihr direkt die Finger gewaschen aber sie wird es ja sicher trotzdem schon im Körper haben.
Ich beobachte sie und achte auf Symptome.
Zur Info: das Bläschen ist schon in der Nacht davor aufgegangen, nur noch die ,,Blöschenhaut,, hing an der Lippe. Aber noch aufgeweicht von Pflaster

1

Hey, es ist nun mal passiert, mach dich nicht fertig. Ich habe auch ständig Herpes, und meine tochter ist auch mal mit ihren Fingern dran gewesen, habe dann mit meinem Kia gesprochen, er meinte halb so wild, da gerade durch das Stillen Anti-Körper über die Muttermilch zum Baby gelangen. Und wenn du es schon in der Schwangerschaft hattest, dann sollte deine kleine Immun dagegen sein. Liebe Grüße :)

2

Beobachten und einfach mal im KH heute oder beim Kia morgen anrufen. Fragen und Rat einholen kostet nichts!!!!

3

Hi, leider kann man jetzt leider nichts mehr ändern, allerdings würde ich dir raten, einen Mundschutz zu tragen, wenn du die Kleine auf dem Arm hast, stillst etc. Eben wenn sie deinem Gesicht nah ist. Ist zwar blöd, aber lieber zwei oder drei Tage eine Maske tragen zwischendurch als mit dem schlechten Gewissen zu leben, wenn tatsächlich was passiert. Alles Gute euch 💝

Top Diskussionen anzeigen