Bauchweh von Impfung?

Guten Abend ihr lieben!

Eine Frage...

Wir füttern von Anfang an Babyvita HA Pre, jedoch die HA nur als Vorsichtsmassnahme, da mein Freund und ich nur ganz leicht eine Form von Neurodermitis haben. Der KiA meinte, das müssen wir eigentlich nicht.

Unsere kleine ist nun 12 Wochen alt und hatte bis Montag zwar noch relativ viel Bauchweh, aber sie hat dabei nicht mehr geweint.

Wir hatten die Empfehlung der Hebamme zu wechseln und geben nun Hipp Combiotik Pre.

Am Dienstag hat sie die 6 fach Impfung und die zweite rotaviren impfung bekommen.
Seitdem ist sie total verändert. Schreit manchmal einfach los und das aufs heftigste, dass man wirklich ne Stunde braucht um sie zu beruhigen. Sie scheint bauchweh zu haben und ist wieder total ningelig dabei und kämpft auch. Pupsen tut sie auch ab und zu.
Nun bin ich mir unsicher.
Kommt das von der Impfung oder der milchumtstellung..?
Hatten eure kleinen nach der impfung auch mit Bauchweh und Krämpfen zu tun?
Würde am liebsten wieder zu babyvita zurück wechseln, da sie mir so richtig leid tut, weil sie so schmerzen hat.. 😢

Mit ist auch aufgefallen, dass die hipp total schäumt im Vergleich zu babyvita und wenn unsere kleine etwas ausspuckt davon, die milch geflockt raus kommt... Finde das etwas merkwürdig, oder was meint ihr, ist das normal?

1

Das Bauchweh wird von der Milchumstellung kommen. Hast du langsam gewechselt ?
Von der Impfung tat ihr evtl das Bein weh und deswegen weint sie manchmal auf ?

4

Sehe ich nicht ganz so. Rotaviren ist eine Schluckimpfung und eine der häufigsten Nebenwirkungen sind Störungen des Magen-Darm-trakts.

Ich sage, es ist wahrscheinlicher die Impfung. Beobachten.

5

Danke für eure Antworten.

Seit heute scheint es besser zu sein, pupsen musste sie auch weniger..
😊

weiteren Kommentar laden
2

Hi,

ich kann dir im Bezug aufs Bauchweh leider keine Antwort geben.
Nur wir haben am Anfang von Nestlé BEBA HA Pre (in der Kinderklinik) erst auf HIPP Bio Pre und später auf HIPP Bio Combiotik Pre gewechselt. Wir haben das auch, dass das mehr flockt. Das HIPP löst sich eigentlich so gut auf, dass ich es gar nicht schüttle, sondern nur in der Flasche schwenke. Dann entstehen auch keine Bläschen.
Bauchweh/Blähungen hat unsere Kleine leider sowohl von der einen und der anderen Pre. 🤷🏼‍♀️ Die Impfung steht uns erst in 4 Wochen bevor.
Jetzt wechseln wir (zum letzten Mal) auf Aptamil Pre. Das hängt aber damit zusammen, dass sie leider unter Verstopfung leidet und wir hoffen dass es damit wieder besser wird. Sie quält sich damit schon sehr.

Aber wenn du glaubst, dass es eurer Kleinen mit Bebivita vom Bauch her besser ging, würde ich das wieder nehmen. Allerdings könnte ich mir vorstellen dass der Darm auch erstmal durcheinander gerät, durch die Umstellung und man das erst nach mind. 2 Wochen beurteilen kann, ob es davon kommt. Da ihr jetzt gleichzeitig die Impfung hattet, kann man wahrscheinlich schwer sagen, von was es jetzt kommt 🤷🏼‍♀️

3

Das kann aber auch gut von der Rotaviren Impfung kommen. Mein kleiner hat die heute auch bekommen und er hat mehr mit Bauchweh zu kämpfen als vorher.

Top Diskussionen anzeigen