Eure Must-Haves

Hallo :)
Eine schwangere Freundin von mir fragte mich nach den 3 besten Anschaffungen für's Baby, die ich nicht mehr missen möchte:

1. Trage (Kokadi WrapStar Babysize) - Ich wüsste nicht, wie ich die ersten Wochen ohne überstanden hätte, da unser kleiner Mann es hasste, abgelegt zu werden.

2. Hochstuhl mit Babyaufsatz - Mittlerweile kann er da mal kurz geparkt werden, ohne zu meckern.

3. Lammfellsack für den Kinderwagen - So war/ist unserem Winterbaby schön warm bei Wind und Wetter.

Was sind eure Must-Haves???

1

Hallo,


bei uns auch definitiv die Trage (Fräulein Hübsch), da würde ich, sofern möglich, eine Trageberatung empfehlen, weil es ja doch für jeden anders ist.
Ansonsten bin ich sehr froh über die Stoffwindeln, haben keinerlei Probleme mit wunden Stellen.
Mehr fällt mir auch schon nicht ein. Ich glaube wir haben eher Dinge, die wir dann doch nicht gebraucht haben 😀 Im Endeffekt braucht man am Anfang auch kaum was und kann dann bei Bedarf schauen.
Liebe Grüße

3

Ich persönlich habe leider nicht so gute Erfahrungen mit einer Trageberatung gemacht. Aber ja, was das Modell der Trage angeht, muss wohl jeder seine eigene Vorliebe entdecken.

Stimmt! Es gibt wahrscheinlich mehr unnütze Dinge, die man sich erstmal nicht anschaffen braucht 😄

2

Bei mir auf Platz 1 sind auch meine Tragen (babytuch und limas flex für später).

Platz 2 ist der fahrradanhänger (Thule cab 2), weil die große bei Spaziergängen dann neben der kleinen sitzen kann und später Radtouren möglich sind. Allerdings ist er kein Must have, sondern nur eine unglaublich tolle Erleichterung.

Platz 3 sind wohl die spucktücher. Beim zweiten spuckbaby will ich darauf definitiv nicht verzichten 😄😄

4

Wie konnte ich die Spucktücher nur vergessen? 😱 Ich würde dann doch gerne nochmal Fellsack durch Spucktücher austauschen! Die gehören bei uns schon so zum Alltag, dass die ganz selbstverständlich für mich geworden sind 😅 Also absolutes Must-Have. Danke für die Erinnerung :)

5

1. Elastisches Tragetuch und später auch Trage
Ohne geht gar nichts finde ich :)
2. Spielbogen (nicht direkt von Beginn aber später toll )
3. Bei uns hat das beistellbett zeitweise gute Dienste geleistet

34

Oh ja, unser Beistellbett möchte ich auch nicht missen. Nachdem er die ersten Monate nur bei mir im Arm geschlafen hat, bin ich nun total froh, dass wir ihn da hin verlagern konnten.

6

Platz 1: Trage + Beratung + Tragejacken (habe ein Sommerbaby, das im Winter immer noch kein riesiger Fan des Kiwas war)

Platz 2: ein Lernturm für die Küche (ist zwar erst für später, ich möchte aber nicht mehr ohne)

Platz 3: ein Floorbett für uns alle (keine Rausfallgefahr, kein Umheben)

30

Was habt ihr denn für ein Floorbett? Oder ist das einfach Matratze am Boden? 😊

31

Wir haben 2 🤣
Das eine ist eine Matratze auf dem Boden und ein Stockbett drüber (mit Vorhang und so) und das andere ist ein selbstgebautes. Mit Lattenrost und so.

weitere Kommentare laden
7

Seit der 12. Ssw und bis heute:
Stillkissen 💖

Ich kuschel mich da noch immer total gerne auf dem Sofa rein.

Dann jede Menge Spucktücher und unsere Grab'n'Spin Rassel. Außerdem der Dampfsterilisator.

Ab Beikoststart definitiv der Pürierstab ☺

8

1. Spucktücher
2. Nest\Nuna-Wippe
3. Kontrastkarten

Mehr habe ich die ersten drei Monate gefühlt nicht gebraucht 😂.
So war sie sauber, beschäftigt und schnell abgelegt 🤷🏼‍♀️. Was will man mehr 🤪

11

Was sind denn Kontrastkarten?

13

Schwarz-Weiss-Karten. Die kann man in sämtlichen Variationen kaufen. Wir haben welche, die man rings um das Baby aufstellt.

Babys können anfangs noch nicht viel sehen. Kontraste erkennen sie aber früh.
Unsere Tochter fand sie von Anfang an super und hat sie angestarrt. Das macht sie auch nach wie vor noch. Sieht immer aus als würde sie sich einen Kinofilm anschauen 😂

weitere Kommentare laden
9

Babybjörn Wippe ... !!! Mittlerweile nicht mehr so praktisch bei meinem 10 Monate altem Baby, das sehr aktiv ist.

Spielebogen. War damals sehr wertvoll! Mein Sohn spielt aber nicht mehr damit.

😁

10

Trage
Stilllicht von vava
Theraline Plüschmond
Mittlerweile Kinderwagen
Spielbogen

12

1. Spucktücher
2. Anfangs das Stillkissen, später gings auch ohne und auch im Liegen
3. Schlaf-/Strampelsack, je nach Jahreszeit mit oder ohne Ärmel
4. für Mama (!) Lansinoh-Brustwarzensalbe und Stilleinlagen
War im GVK sehr begeistert vom Tragetuch hatte mir dann ein elastisches gekauft und da hat meine Tochter nur drin geweint und beim Spazieren hing sie mir irgendwann fast auf den Knien -.- #furchtbare Investion; war lieber ein Kinderwagenkind. Für Kind 2 suche ich nun nach der passenden Trage.

16

Htte auch eine Tragetuchberatung. Bei der wurde von elastischen genau aus dem Grund abgeraten.
Allerdings ist mein Kind auch kein Tragekind. Die kann man auch so ablegen und den Haushalt machen 🤷🏼‍♀️. Hat sich irgendwie auch bei uns nicht gelohnt.

46

Ja, unsere Tochter war eben auch so gar nicht fürs tragen und ich fand es im Hochsomner auch echt furchtbar, daher haben wir auch nix anderes in dieser Richtung mehr probiert.
Aber da Kind2 nun ein Winterbaby wird überlege ich wieder doch nochmal eine Trage zu wagen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen