Säugling kriegt Fritten mit Majo.

Hallo,

ich war gerade bei meiner Schwägerin, sie hat 3 Kinder, das Jüngste ist 4 Tage jünger als mein Sohn Luca,also 13 Wochen.#freu
Luca wird voll gestillt und bekommt absolut nichts anderes.
Ihre Tochter bekommt von Anfang an die Flasche, bekam mit 7 Wochen schon Bananenbrei und eben bekam sie vom Tisch eine Fritte mit Majo.#schockIch dachte, ich sehe nicht richtig.#gruebelSie hat das auch aufgelutscht und bekam danach noch einen Teelöffel voll Majo zum Lutschen.:-[(sie haut auch dies aufgegessen).
Das muß doch ganz fies ungesund sein.Was kann ich denn für Argumente bringen, damit sie das evtl läßt.Sie sagt immer, das wäre schließlich ihr drittes Kind und die anderen beiden sind auch groß geworden.#augen
Ich bin ja sehr tolerant und sehe auch nicht alles so eng, aber sowas darf doch nicht sein.Wie seht Ihr das?

LG Annmarie + Luca, der keine Pommes kriegt

1

Oh nein wie schrecklich das arme Würmchen.#schmoll
Das bekommt bestimmt bauchweh.

Ich wüßte nicht was ich dazu sagen sollte.
Ich glaube wenn ich dies öfter beobachten würde,dann würde ich das Jugendamt davon erzählen und da um Rat bitten ob man da eingreifen kann.

Das ist so Furchtbar,so ein kleines Würmchen Pommes mit Majo zu geben.

LG Elisa

4

Hallo Elisa,

entschuldige bitte, aber übertreibst Du nicht etwas? Wegen Majo das Jugendamt informieren? Also so etwas habe ich noch nie gehört.

Vermutlich bekommt das Baby auch kein Bauchweh, denn dann würde es ihm die Mutter sicher nicht geben. Klar ich finde Majo für so einen kleinen Wurm auch nicht toll, aber es gibt schlimmere Dinge im Leben ...

Grüssle,
Sabine mit #stern Janis Céline

9

Hi,

ich glaube nicht, daß das Jugendamt in so einem Falle eingreifen würde, da es ja keine Mißhandlung im herkömmlichen Sinne ist.
Reden bringt da auch nicht viel.
Ich werde es dennoch immer wieder versuchen-


LG Annmarie + Luca

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

überzeugen kannst Du so jemanden bestimmt nicht.
Bei dieser Einstellung ist jedes Argument überflüssig.

L.G.
zwillima

7

Hi,

da wirst Du wohl leider recht haben.Ich war sehr geschockt, weil meine Schwägerin sonst alles für ihre kids tut.
Aber da kann ich wahrscheinlich reden, wie ich will.:-(

LG Annmarie + Luca

3

Hallo!
Absolut unverantwortlich, da platzt einem echt der Kragen. Was denkt die sich eigentlich? Nix wahrscheinlich!!!
Andere wie du und ich lesen hier im Forum, informieren uns ständig über Ernährung und alles was die Kleinen angeht und andere scheren sich nen SCh... darum und stopfen nem 13 !!! in Worten: dreizehn Wochen alten Säugling MAYO rein?????????????????????????????????????????????????????????????????????????
:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Schade ums Kind, kann ich da nur sagen!!!

Rede mal mit ihr, aber nicht nur so ratschlagsmäßig, sondern, dass sie merkt, dass du es ernst meinst!!!

Gruß
Andrea (die noch immer kopfschüttelnd vorm Pc hockt)


6

Hi,

ich kanns auch nicht fassen.:-(
Ich habe nur vorhin meinem Mann gesagt, daß ich meinen Sohn nicht bei ihr allein lasse, bevor alt genug ist, denn ich glaube, wenn sie meinem Zwerg sowas andrehen würde, würde es einen ganz üblen Familienstreit geben.:-[
Zum Glück sieht mein Mann das genauso und stimmt mir in allem zu.#liebdrueck
Aber was soll man machen?Selbst wenn sie ihr die Fritte wieder weggenommen hätte, wer weiß was die Kleine zuhause sonst noch so kriegt.#schwitz
Naja, sollte ich, was ich mir sehr wünsche,weiterhin so wenig Probleme beim Stillen haben, wird Luca vor seinem 6. Lebensmonat vermutlich nichts anderes zu essen kriegen.#koch

LG Annmarie + Luca

5

Hallo,
vergiß es, hat keinen Sinn, wer SO massiv daneben haut in der Babyernährung, der ist gewiss nicht lernfähig oder willig zu lernen.

Grüße
Suse

8

Hi,

da wirst Du leider recht haben.
Schade um das Kind, hoffentlich schadets ihr nicht allzusehr.

LG Annmarie + Luca

10

Hallo,

da ist Hopfen und Malz verloren und du wirst gegen eine Wand reden. Da sieht man mal wieder, wo die vielen übergewichtigen Kinder herkommen.

Meine Freundin hat mal ne Zeit lang in Australien gelebt, da haben viele Säuglinge ab dem 4. Monat auch schon mal Chips bekommen. Sie wurde da angestarrt wie ein Alien, weil sie mit 5 Monaten immer noch voll gestillt hat... #augen

Ich denke jetzt noch nicht mal, dass das Baby von mal einem Bissen Pommes nen Schaden davon trägt - aber im Kleinkindalter prägt sich das Essverhalten.

Meine Kinder bekommen auch nur ganz selten Pommes - sehr zu ihrem Leidwesen... ;-)

LG Ulrike

12

Hallo,

macht ihr nicht ein bißchen viel Wind um nichts?

Meine Kinder haben (neben den Stillmahlzeiten) auch an allem probieren dürfen, von Anfang an!

Mit drei Monaten mal einen Löffel ablecken mit Mayo, Sahne oder Soße ist doch kein Verbrechen! Man steckt doch keine Unmengen in diese Würmer rein, sondern lässt das Baby nur kosten.

Man kann ein Baby auch verweichlichen....

14

Huhu!

Endlich mal eine, die es nicht zu eng sieht. ;-)

Ich würde meiner Kleinen zwar erst nach dem 4.Monat andere Dinge geben, aber wenns jemand vorher macht.. Soll er doch machen! Ich denke auch nicht, dass eine Pommes schadet..

LG
Ina

(so und jetzt fangt an, uns mit Steinen zu bewerfen)

16

Jo, auch Hopfen und Malz verloren ;-)

>>> Man kann ein Baby auch verweichlichen.... <<<
Kompletter Unsinn.

Grüße
Suse

weitere Kommentare laden
13

Hallo

Oje oje, das arme Mäuschen. Solche Mamis kann ich kein bißchen verstehen. Ich glaub da hilft nicht viel reden. Ich kann mir schlecht vorstellen das sie da auf andere hört.

Lg Eyleen

15

Einfach nur assozial #augen

23

Hallo Annmarie,
ich kann nur eins dazu sagen: " Die hat doch echt ´n Knall " !!! Sorry diese Wortwahl, aber wie kann man denn einem 13 Wochen alten #baby so ein fettes Zeug geben. Weiß die überhaupt, was die ihrem Kind damit antut. Blöde Frage #augen. Natürlich weiß sie es nicht, oder wer füttert sein Kind so mega ungesund in dem Alter !!! Kann ich leider wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Sprech sie doch mal an, auch wenn du denkst es hilft bei ihr nichts mehr !!!

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Top Diskussionen anzeigen