17 Wochen alltes baby 😩

Es wird nur ein silopo aber mein kleiner moppel ist gerade so anstrengend. Kann sein, dass er schon den 19 Wochen Schub merkt 🙈. Er schläft tagsüber am Stück ca 30 min dann nur ne Std wach und dann wieder schlafen. Dazwischen stillen spielen windeln wechseln. Dann ist er auch sehr launisch will nur getragen werden. Wenn ich Glück habe ist er unterm spielbogen so 5 min. Ich weiß es ist nur ein eine Phasen und erst wird bald besser, habe einen 3 jährigen Sohn. Aber trotzdem im Moment ist es doof 🥴
Das stillen läuft super
Und ab 19 Uhr mache ich einschlaf stillen dann schläft er zum Glück am Stück 4-5 Std

Wem geht's genauso?

1

Bei uns war es auch teilweise so, aber der Höhepunkt war in der 19.Woche erreicht mit drei Nächten stillen jede Stunde. Danach war der Spucke vorbei und er schläft nachts wieder besser, tagsüber je nach Laune zwischen 30Minuten und 2 Stunden ist jeden Tag alles dabei.Aber am liebsten natürlich auf der Mama😅Hier gibt's auch noch ne große Schwester die nächsten Monat 5 wird, die beschäftigt sich aber viel selbst oder wir lesen was auf dem Sofa.

2

Ich freue mich schon auf die 19. Woche 😅🙈

3

Redest du von meinem Sohn? 🤔😅 Hier läuft es ganz genau so. Aber nicht, weil gerade irgendein Schub ansteht. Das war noch nie anders 🙈 Wenn er mal 1,5h Wachphase schafft, bin ich schon froh. Trotzdem macht er dazwischen nur kurze Powernaps. Aber natürlich nur bei Mama im Arm oder an der Brust. Draußen im Kinderwagen oder in der Trage schafft er es auch mal länger zu schlafen. In der Nacht schläft er dafür zum Glück gut und lange.

4

Ja hier geht nur die trage da unser moppel etwas über 8 Kilo wiegt und mein Arm dann abfallen würde😅 und auch nach tierischen Gebrüll schläft er auch etwas länger im Kinderwagen.

5

Huhu, mein kleiner ist genauso alt (ich bin die, die auch einen Moppel hat 😄).
Das mit dem Schlafen ist bei uns genauso, er ist 1-1,5 Std.wach und schläft dann seine 20-25 min. Aber ich gehe 2 mal am Tag mit ihm spazieren, da schläft er die ganzen 60-90 min, je nach Länge des Spaziergangs.
Sonst will er auch seeeehr viel getragen werden, aber er gibt auch so viel zurück...er lacht und brabbelt den ganzen Tag, will aber auch 24h beschäftigt werden.
Ich denke, die Zeit wird kommen, da beschäftigen sich die zwerge etwas mehr allein 🤗

6

Hey ja klar kenne ich dich. 😊
Ja kinderwagen ist auch etwas länger, wenn ich Glück habe eine Stunde mehr nicht.

Von ihm kommt auch schon so viel Lachen, grinsen sich total freuen wenn ich zu ihm hin gehe da geht das Herz auf 🥰

Ich kann auch froh sein, dass ich kein schreikind habe, dass abends 2-3 Std durch schreit. Er schläft neben mir mit brust friedlich ein.

7

Ich verstehe dich so gut!

Unser kleiner ist auch 17 Wochen alt und an manchen Tagen ist hier echt der Wurm drin.
Der Nachtschlaf ist unruhig, er will da nur bei mir schlafen aber wälzt sich hin und her, schlägt mit den Armen um sich und ist super unruhig. Stillen funktioniert schon mehrere Wochen nicht mehr weil er eine Zeit hatte, in der er die Brust nur angeschrien hat und nur Flasche wollte. Dem hab ich nachgegeben weil ich es nicht ertragen hab ihn heulen zu lassen. Tja, jetzt geht er wieder lieber an die Brust aber die Milchmenge ist geringer. Also muss ich jetzt nachts raus und runter in die Küche zum Fläschchen machen wenn er aufwacht statt bequem im Bett zu stillen. Das dauert ihm aber zu lange und alle sind dann hellwach bis die Flasche fertig ist 🤷🏼‍♀️
Seine Schläfchen tagsüber sind auch eher schwierig weil er oft nur mit viel, viel Geschaukel oder im Kinderwagen einschläft und sobald das Gewackel aufhört ist Alarm.

Wir hatten jetzt ein paar solcher Tage und gestern ging ich wegen Schlafmangel so auf dem Zahn dass ich den Kleinen, der partout nicht schlafen wollte, bei Papa gelassen hab und ins Bett gegangen bin. Hab aber vor lauter schlechtem Gewissen, dass ich so ungeduldig und launisch war, nicht geschlafen bis beide ins Bett kamen und das Kind auch seelenruhig geschlafen hat 🙈

Manchmal ist es echt wie verhext, vielleicht stecken dein und mein Baby ja im nächsten Schub. Mal schauen was sie in ein paar Wochen neues können ☺️
Und auch wenn ich genervt und launisch bin (nicht wegen ihm, sondern weil mir der Schlaf fehlt und ich zu nichts komme wenn wir solche Tage haben und ich mir dann selbst Druck mache dass das doch alles funktionieren muss)...jedes Lächeln und Brabbeln entschädigt dann doch solche Tage wieder 😇

8

Mensch du arme. Ja Schlafmangel ist echt die Folter.
Aber ich denke mir dann, sie sind noch sooo klein und die babyzeit geht auch so schnell vorbei. Sie machen es nicht um mama zuärgern 😅.
Deswegen muss man es genießen noch kleine babys zu haben und sehr sehr viel Geduld es geht soo schnell vorbei 🥲

9

Ja genau danach können die kleinen wieder etwas neues und dann ist man so stolz und die kleinen Ja auch und es kommen dann wieder bessere Tage 😊

weitere Kommentare laden
14

Juhu .

Ich fühle mit dir/euch. Mein kleiner ist 18 Wochen alt und wir haben recht gute und sehr bescheidene Tage.
Ablegen ist doof, da kommt das Tuch wieder häufiger zum Einsatz oder die großen Geschwister bespaßen Junior.

Schlaf? Von 30 min Powerschläfchen bis nahezu ganztags Schlafen war hier in den letzten Tagen auch alles dabei.
Ich nehme es wie es kommt, ändern kann man daran eh nicht viel.

Haltet durch

P.s.: viel ☕hilft auch etwas 😅😎

17

Ohja Kaffee ist so toll ich könnte ohne unserem vollautomaten nicht mehr klar denken 😅

Top Diskussionen anzeigen