Gibt euch eure Baby auch ständig Kopfnüsse?

Ich hab manchmal das Gefühl, dass ich statt den Nacken zu stützen dem Äffchen lieber einen Schutzhelm aufsetzen sollte wie beim American Football. 😕 Ich nehme ihn auf den Arm, er hampelt rum und direkt bekomm ich ne Kopfnuss. Es scheint nicht schlimm zu sein. Manchmal meckert er danach zwar, aber hat es schnell überwunden.
Passiert euch das auch so oft oder mach ich irgendwas falsch?

1

Das passiert mir ehrlich gesagt nie. Solange das Baby noch keine ausreichende Kopfkontrolle hat, trage ich so, dass es über meine Schulter schauen kann, aber noch gestützt wird. Ab richtiger Oberkörperspannung und Kopfkontrolle, gibt es auch keine Kopfnüsse.

5

So ein Unsinn, meinen Kindern ist das auch noch passiert als sie einige Monate alt waren.
Oft bewegen sie sich einfach zu schnell/unvorsichtig.

2

🙈 passiert uns auch öfter.
Auch, dass sie gegen mein Kinn kommt, sich das Gesicht an meine Schulter schlägt usw..
Sie hat aber auch brutal viel Kraft. Natürlich meckert sie danach auch manchmal.

Ich denke das wird nochmal „schlimmer“, wenn sie größer wird. Ich vermute, dass man das kaum vermeiden kann.

Wie alt ist denn dein Kind?
Wir sind erst/schon bei 13 Wochen.

3

Macht mein Kind seitdem es auf der Welt ist. Dabei war nicht das Problem, dass die Kopfkontrolle nicht da war. Sie rammt den Kopf einfach gegen alles: Gegen unseren Kopf, gegen die Wand, gegen das Bett, gegen den Boden.. Paarmal gab es blaue Flecke, aber das war's.

4

Nie passiert hier. 🤔🤷🏻‍♀️

6

Ich kriege auch Kopfnüsse, vor allem, wenn er irgendwie seinen Ausblick ändern will und ich mich gleichzeitig bewege. Zwergi ist jetzt 15 Wochen. Tritt mir auf der Wickelkommode übrigens auch gerne in den Bauch beim wilden Strampeln 😅

9

Hier gab es einen wunderbar gezielten und getroffenen Tritt in Papas Kronjuwelen. Musste so lachen, dass ich vom Bett gefallen bin.

7

Mein Sohn ist heute auch genau 15 Wochen alt und hat es auch schon ein paar Mal geschaft mit dem Kopf gegen das Kinn von meinem Freund oder mir zu dotzen, weil er auf einmal so eine wilde Bewegung macht.
Aber nie so, dass er gemeckert oder geweint hat. Wirkt immer so als würde ihn das überhaupt nicht stören. 😅

8

Unser Sohn hat das früher auch ständig und immer gemacht. Bis weit über einem Jahr. Es gab eine Phase, da hat er am liebsten meine Nase getroffen. Zum Glück immer unblutig. Aber es tat schon verdammt weh

10

Passiert uns auch öfter.. 🙈 Letztens musste mein Mann während der Abendroutine weglaufen, weil er Nasenbluten von der Kopfnuss hatte 🤭

Top Diskussionen anzeigen