Umgangston im Babyforum

Ich hatte diesen text heute morgen anonym im Familienleben-Forum geschrieben, aber er gehört auf jeden Fall hierhin.

Hallo und guten Morgen zusammen!

Ich schreibe in grau, weil ich keine Lust habe, selbst noch angemacht zu werden.

Aber ich wollte den Umgangston (vor allem im Babyforum!) mal wieder ansprechen. Momentan werden da Kommentare geschrieben, die verletzend, wertend und einfach unhöflich sind. Mir sind die gleichen Personen mehrfach mit ihrem rauen Umgangston aufgefallen und ich kann unmöglich die Einzige sein, der es so geht.

BITTE: Seid doch nett zueinander. Rechtschreibfehler kann man ignorieren. Nicht jeder sieht sowas und kann es korrigieren und wir sind hier nicht im Deutschunterricht.
Wenn man seine Meinung loswerden will, geht das auch freundlich.
Man muss auch nicht alles kommentieren, was man anders macht. Anders ist in den allermeisten Fällen nämlich vollkommen okay.
Achtet doch mal auf die Art und Weise, wie ihr etwas schreibt und fragt euch, wie es beim gegenüber ankommt. Nicht jeder hat eine dicke Haut und kann mit schroffen Kommentaren umgehen und letzten Endes soll es doch ein fröhliches Austauschen hier sein, oder habe ich das falsch verstanden?

Andere Menschen treffen andere Entscheidungen, doch man sollte respektvoll miteinander umgehen, auch wenn man anders handeln würde.

Danke für eure Aufmerksamkeit und ein schönes Wochenende!

3

Vielen Dank, für diesen Beitrag!!! Hatte auch bereits überlegt mal meinen Unmut kund zu tun.
Bei manchen Leuten hat man das Gefühl, der hoch erhobene Zeigefinger ist schon ganz steif vom Dauereinsatz.

1

Das ist nicht nur hier so, sondern in allen Foren.
Gefühlt sind manche nur da, um zu stänkern und manche verstehen entweder bewusst oder eben unbewusst selbst harmlose, allgemeine Sachen falsch und schon geht es los.

5

Gemessen an den Informatikforen, in denen ich früher verkehrt bin und in denen man auch noch über Politik diskutieren durfte, ist das hier das Paradies...

2

Stimmt leider. Aber denk daran, Leute die oft ekelhaft zu anderen sind, sind oft mit sich selbst unzufrieden. Lg

4

Stimmt schon. Manche Antworten könnten sich die Leute sparen, einfach nur verletztend und provoziert. Teilweise auch gar nicht passend zum Problem.
Man sagt ja im Ton liegt die Musik. Ist ja beim schreiben nicht so einfach. Dafür gibt es Smileys und wenn dennoch etwas falsch verstanden wird kann man freundlich nachfragen anstatt frech zu werden.

Die autokorrektur am Handy lässt teilweise zu wünschen übrig. 🤷‍♀️ Und das nicht jeder perfekt und Fehlerfrei schreiben kann sollte man respektieren.
Ich denke mir dann: meine Güte was soll's? Veler gomen for 😅

6

Ich kann deine Kritik nicht nachvollziehen, wünsche mir aber oft eine Ignorier-Funktion. Ich vermute, dass die beide Seiten zufrieden stellen würde.

Ansonsten finde ich, dass es hier bei Urbia auf quasi jede Frage eine adäquate Antwort gibt. Wenn die Frage doof ist (dazu fällt mir aus dem Babyforum aber kein Beispiel ein, es deckt sich aber ungefähr mit dem, was vorhin im Familienforum als Beispiel angeführt wurde: "Ich hatte ungeschützten Sex an meinen fruchtbaren Tagen. Eine Schwangerschaft wäre eine Katastrophe!" Wie kann man darauf empathisch (;-)) antworten? Das sind doch Sachen, bei denen an der geistigen Gesundheit gezweifelt werden muss? :-(

7

Huhu,
Genau dies ist mir heute auch durch den Kopf gegangen. Du sprichst mir aus der Seele. Ich finde es so schade, dass manche Antworten hier teilweise wirklich so unfreundlich und auch oft so abwertend verfasst werden. Seit ein paar Wochen auch auffällig oft von den selben Personen🙄
Wie du es schreibst, es gibt eben auch Menschen die dass dann nicht so gut ab können....und dieses Forum ist nunmal da um Fragen zu stellen🤷‍♀️
Wirklich traurig...
Lg Karo

8

Huhu,
das ist schon seit Jahren in den einzelnen Foren immer mal wieder Thema und es wird leider auch immer einzelne User geben, die unfreundlich sind, oder bei denen die Antworten nicht wirklich empathisch rüberkommen. Im Babyjahr meiner Tochter habe ich mich hier im Babyforum eigentlich sehr wohl gefühlt. Mir ist allerdings ebenfalls aufgefallen, dass hier ein paar Mädels unterwegs sind, mit denen ich mich nicht unbedingt auseinandersetzen muss. Obwohl mein Sohn auch erst knapp 9 Monate alt ist, bin ich hier kaum noch unterwegs.
Ich befürchte, dass solche Beiträge auch nur „die Falschen“ erreicht. Aber vielleicht denkt der ein oder andere dadurch auch nochmal darüber nach, bevor er eine Antwort schreibt.
Liebe Grüße! 😊

Top Diskussionen anzeigen