Ist das schlecht für Babys Knie?

Hallo,

folgende Situation: Baby robbt herum. Will an etwas ran, an das es nicht ran darf. Es ist mitten am Robben und denkt , es kommt weiter voran, aber dann hält man es von hinten am Bein fest, und zwar unten am Bein. Dadurch kommt das Baby plötzlich nicht weiter .

Isr das nicht Schlecht für die Beine? ZB Kniescheibe? Habe Angst, dass da was reißt, rausspringt etc. Würde das jemand bei mir machen, wäre mir das auf jeden Fall unangenehm udn außerdem weiß ich nicht, wie mein Knie das aushalten würde .

Mein Mann macht das so und er nimmt mich nie ernst, dass das nicht gut ist

Liebe Grüße

1

Huhu, nein, das ist nicht schädlich, denn Babies haben noch keine Knie und keine Kniescheiben. Diese bilden sich erst später, und so können Babies noch alle möglichen Verrenkungen machen.
Woher ich das weiß? Ich selbst habe eine genetische KniescheibenErkrankung und habe beim Kinderarzt bei der U5 nach einer Überweisung zum Orthopäden gefragt, um abklären zu lassen, ob meine Tochter meine Erkrankung geerbt hat. Die Ärztin schaute mich verwundert an, lachte dann und erklärte es mir dass ich damit noch ein paar Jahre warten muss. Das wusste ich so auch nicht.
Liebe Grüße

3

Ach was ! Das wusste ich auch nicht.

4

Sehr interessant. 😀

weiteren Kommentar laden
2

Achso und das Baby ist 8 Monate alt

Top Diskussionen anzeigen