Welchen badezusatz bei neurodamites

Hallo:) mein kleiner hat neurodamites am Bein. Ich benutze zum eincremen linola. Baden tu ich ihn alle 2 Tage aus dem Grund weil er sehr lange Haare hat bis über den Nacken. Und die dann fettig werden das dann natürlich auch juckt. Ich bade ihn mit Bübchen aber auch nur bisschen. Da ich selber sehr schlimm an neurodamites gelitten habe weis ich das es natürlich nicht gut ist. Deswegen wollte ich fragen welchen badezusatz ich am besten nehmen soll oder ob ich Öl oder sowas mit rein tun soll?

1

Wir baden mit Neuroderm Mandelölbad. Hat uns unsere Kinderärztin verschrieben.
Funktioniert bei uns gut.

2

NEURODERMITIS
Von Eucerin gibt's öl badezusatz.
Wasser etwas kühler halten.
Reiskleie.

3

Ich weiß ja nicht wie alt dein Baby ist, aber ich als Neurodermitiker würde behaupten dass bei den Babys alle 2 Tage zu viel ist. Mein kleiner hat bisher "nur" empfindliche Haut, wo die Reise hingeht weiß natürlich noch keiner.

Ich wasche die Haate unabhängig vom baden. Gebadet wird 1x wöchentlich, Haare nach Bedarf. Kannst du die Haare nicht separat am Waschbecken oder über einer Schüssel waschen und die Haut etwas mehr schonen ?

Liebe Grüße

4

Hallo, ich selbst habe neurodermitis und kann tannolact Bäder empfehlen. Diese sind sowohl für Erwachsene als auch für Säuglinge geeignet.
Aber mit neurodermitis ist es wirklich besser nicht zu häufig zu baden, da die Haut hier zu schnell austrocknet. Wichtig ist eine gute tägliche basispflege. Ich Creme täglich mit dexeryl.
Mir helfen die Produkte. Leider gibt es für neurodermitis aber kein patentrezept.
Alles Gute.

5

Hallo

ich finde auch, dass es zu viel baden ist. Und Bübchen enthält Erdöle hab ich mal gelesen. Die sind für so eine Haut dann ganz schlecht.

Wichtig ist danach gut zu cremen.


vlg

Top Diskussionen anzeigen