Hat der kleine Schmerzen ?

Mein kleiner ist nun. 4 Wochen alt und bekommt aus vielen Gründen die Flasche. Nun wird sein Stuhlgang weniger und er quengelt ein bisschen rum. Ab wann sollte ich mir ernsthafte Sorgen machen ? Ab wann sagt man die kleinen haben Verstopfung ? Und was macht ihr dagegen ?

1

Hallo,

Also ich glaube flaschenkinder können auch mal 6-8 Tage keinen Stuhlgang haben, stillkissen sogar noch länger! Wir haben auch mal gedacht, dass unsere kleine Verstopfung und Bauchschmerzen hat, haben dann Fenchelgranulat von Hipp zu den Flaschen gefüllt und sab simplex bzw lefax in die Flasche geknallt. Kümmelzäpfchen wirken auch abführend, aber mir wurde gesagt, man soll sie nur geben, wenn der Stuhlgang lange auf sich warten lässt, denn das Kind muss das abführen ja noch lernen.

Solange der Bauch und Stuhl nicht hart sind und es mal einige Zeit nicht kommt würde ich mir noch keine Gedanken machen. Unsere kleine ist nun 11 Wochen alt und leider wird das quengeln auch ohne Schmerzen immer mal wieder mehr 🙈☺️

3

Wenn das Stillkissen Stuhlgang hat, ist da aber was schief gelaufen 🤣
Danke, an deine Autokorrektur für diesen Lacher am Morgen 😊

2

Guten Morgen,

Wie oft hat er denn Stuhlgang? Mein kleiner hatte bis vor paar Tagen aller 2-3 Tage Stuhlgang, dann aber richtig 😅 jetzt im Moment, mehrmals am Tag.

Ist mein 3. Flaschenkind und bei allen 3 war es sehr unterschiedlich. Von 1x tgl. Bis aller paar Tage. Solange der Stuhl weich ist, brauchst Du dir keine Sorgen machen.

4

Der Stuhlgang war gestern früh zu letzt. Sehr wenig aber weich.

5

Meine kleine ist jetzt 8 Wochen. Seit einer Woche hat sie so alle 1 bis 2 Tage Stuhlgang, und wenn dann richtig viel, sodass selbst die windel es nicht mehr schafft und ich sie komplett neu anziehen muss😂
Vorher war es auch nach fast jedem füttern. Also keine Sorge, es verändert sich einfach, der darm arbeitet ja auch stetig und muss sich an die Milch gewöhnen. 😊

Top Diskussionen anzeigen