Drehen wieder verlernt?

Hallo zusammen,

Ich werde hier bald wahnsinnig. Unser Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt.
Als er etwa 3-4 Monate alt war hatte er eine leichte Tendenz zum Plattkopf, deswegen hat uns der Kinderarzt geraten ihn viel in Bauchlage zu legen. Er hat es gehasst wie die Pest und sich jedes Mal nach maximal 10 Sekunden selbst vom Bauch wieder auf den Rücken gedreht. Viel besser wurde es nie, aber durch viel tragen etc sind wir den Plattkopf auch los geworden.
Seit 2 Wochen ist die Bauchlage nun doch langsam interessant, und er dreht sich auch ohne Probleme auf den Bauch, stützt sich ab, versucht sich hochziehen und zu robben, alles super. Jetzt das große ABER: er kommt einfach nicht mehr zurück auf den Rücken 🤷🏻‍♀️ man merkt, irgendwann hat er keine Lust mehr auf den Bauch zu liegen, aber wieso auch immer, er dreht sich nicht zurück. Stattdessen wird gemotzt, gemeckert und irgendwann auch richtig geweint wenn man ihn nicht zurück dreht.
Er kann doch nicht einfach wieder vergessen haben wie man sich auf den Rücken dreht? Was kann ich machen um ihn da zu unterstützen? Jemand einen Rat?
Danke 😊

7

Das frühe "drehen" vom Bauch auf den Rücken ist kein bewusstes drehen. Die kleinen stützen sich auf den Armen ab und fallen um, dadurch drehen sie sich auf den Rücken. Sobald sie genug körperspannung und Gleichgewicht haben, fallen sie nicht mehr um und "drehen" sich dadurch nicht mehr. Dann denken viele Mamas das Kind hat es "verlernt", dabei stimmt das gar nicht. Es hat nur gelernt nicht um zufallen. Erst dann fängt das bewusste und gewollte drehen an, und das in er Regel vom Rücken auf den bauch und später dann vom Bauch auf den Rücken. Also alles gut bei deinem Kind.

11

Genau!
Meistens ist das frühe Drehen vom Bauch auf den Rücken auch eher ein Zeichen dafür, dass die seitliche Nackenmuskulatur nicht ausreichend gestärkt ist. Sie kippen dann eigentlich eher um, weil sie sich nicht mehr halten können.

1

Ist bei meiner genau dasselbe Problem

2

The same :(...

3

Unser Kleiner hat sich auch für 2 Wochen immer gedreht und nun gar nicht mehr🤷. Ich frage mich auch, woran es liegt...

4

Hier ebenfalls! Allerdings geh ich bei unserem einfach davon aus das er nicht will! In unbeobachteten Momenten tut er es nämlich 🙈😁

5

Hallo, unser Zwerg 6 Monat, hat sich bisher noch nie allein zurück gedreht vom Bauch auf den Rücken 🙈 da muss ich immer irgendwann helfen wenn er es eine zeit lang versucht hat.

6

Bei uns war es damals so, dass der Kleine sich nicht wirklich bewusst vom Bauch auf den Rücken drehte, sondern eher zufällig den Schwung hatte oder leicht taumelte und dann klappte es. Als er bewusst vom Rücken auf den Bauch kam, dauerte es auch kurz bis er den Rückweg selbst steuern konnte.

8

Das dein Kind sich nicht zurück dreht ist normal. Ich habe das mal meine Kinderärztin gefragt und sie meinte, dass die Kinder sich immer erst in eine Richtung drehen. Meine ist jetzt 7 Monate und hat erst vor kurzem den Weg zurück gefunden, was aber auch noch nicht immer klappt.
Also prinzipiell sind das 2 Lernvorgänge, einmal auf den Bauch und einmal zurück :)

9

Vielen Dank ihr lieben 😊 damit scheinen wir wohl nicht alleine zu sein.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist das also einfach eine Sache, die wir "aussitzen" müssen? Das kann ja heiter werden, er ist wirklich sehr unzufrieden mit dem ganzen 🙈

Top Diskussionen anzeigen