Der erste Zahn kommt 😭😵 am Ende 😖

Heyyy
Mein 5,2 Monate alter Sohn bekommt sein ersten Zahn . Er hatte die Tage vorher ein leichten Infekt mit Fieber und Durchfall was aber vorbei ist . Gestern Nacht hat er soooo lange wie am Spieß geweint dass ich mir irgendwann nach einer Stunde dachte , ok das ist nicht nur der Zahn . Wir sind in die Kinderklinik morgens ums 4. er wurde untersucht , alles im grünen Bereich . Komischerweise war er dann auch total gut drauf 😬 naja heute gehts weiter .. er weint 1 bis 2 mal am Tag wie , als hätte er gebrochene Beine . Ich gebe ihm osanit oder detonix gel . Wirkt ganz wenig aber mehr weiß ich auch nicht mehr . Beißring und co haben wir alles durch . Sein unterer Zahnfleisch ist sehr angeschwollen man sieht auch eine weise Linie .. werden jetzt alle Zähne so rauskommen 😱😭 wie lange dauert sowas eigentlich . Ich höre so oft dass die meisten Eltern nie etwas von zahnen mitbekommen haben . Ach und ein wunden po hat er auch ganz leicht bekommen

4

Schmerzmittel rein in das Kind!

Ganz ehrlich, der hat die Schmerzen seines Lebens, weiß nicht woher es kommt, schreit wie am Spieß nach Hilfe... Da kannst du nicht nur Globuli geben.
Es spricht gar nichts dagegen, dass erstmal so zu versuchen aber er braucht doch auch eine Pause, damit er mal schlafen und Kraft schöpfen kann.

Wenn meiner ganz schlimm am zahnen ist, gibt es abends Nurofen Saft. Dosis je nach Gefühl wie schlimm es ist. Das hilft gut und er packt so ausgeruht auch die Tage besser. Du kannst auch Paracetamol Zäpfchen geben.

Ich kann dich insofern beruhigen, dass nicht jeder Zahn gleich schlimm ist. Meiner hat 8, Nummer 9 ist unterwegs und drei kamen ohne große Probleme. Bei den anderen war es ein bisschen schlimm oder so richtig schlimm. Je nachdem 🙈

1

Unser Sohn gebärt auch jeden Zahn. Am schlimmsten waren die Backenzähne... Wir geben hier gerne noch Weleda Zahnungszäpfchen. Die sind aber erst ab einem Jahr empfohlen, helfen hier ganz gut.

Ansonsten: Augen zu und durch 😅

2

Habe letztens gelesen, dass es eine Woche dauert, bis sie durchgestoßen sind 🤷🏻‍♀️
Die einen Babys meckern nur, andere bekommen Fieber, Durchfall und weinen viel.
Haltet durch. Es geht vorbei. Wie alles.

3

Hallo :)
Die Zähne waren bei unserem ersten auch immer ein hartes Stück Arbeit🙈 verbunden mit viel Kacki und wundem Popo. Dentinox und Osanit waren hier auch immer am Start. Wenn es ganz schlimm wurde und er arg Schmerzen hatte, vor Allem nachts, haben wir ihm aber auch ein Schmerzzäpfchen gegeben. Von der Zeit her war es unterschiedlich. Die vorderen Zähne waren in 4 bis 5 Tagen durch, Backenzähne und vor Allem die Eckzähne haben länger gedauert.

Ich drück euch die Daumen ✊

5

Wenn das Kind solche Schmerzen hat - kannst du ohne schlechtes Gewissen IBU oder Paracetamol oder Nurofen geben. Es ist ja nicht für immer. Mein Kleiner kriegt auch gerade wieder Zähne. Gepaart mit erhöhter Temperatur etc. Da spare ich nicht. Vor allem Abends.
Mit Globuli kann man einiges tun, aber das Immunsystem fährt beim Zahnen runter und da ist ab und an ein Infekt mit dabei.
Alles Gute

6

Huhu,
Hier das gleiche Problem meine kleine (5,2 Monate) zahnt auch so schlimm, das wir vor zwei Wochen zum Arzt sind weil ich gedacht habe das sie eine Grippe hat, war ganz heißer Husten Schnupfen und die Ohrmuscheln waren ganz rot, der Arzt hat sie durch gecheckt und sie sei top fit aber sie hat ganz geschwollenes Zahnfleisch, sie Zehnt extrem das gibt es er hat gesagt ich kann ihr ruhig die zahnungs Zäpfchen von weleda geben wenn es ganz schlimm ist das sie zu Ruhe kommt, und die haben ihr echt geholfen jetzt ist es gerade wieder besser!
Hab es ihr hauptsächlich auf die Nacht gegeben wenn es arg schlimm war!
Lg Finni

11

Oh Nein .. ja wir haben jetzt auch Zäpfchen oder Saft im Einsatz aber versuchen es in Maßen zu halten . Das Problem mit dem Infekt hatten wir leider das letzte Wochenende ebenso

7

Also ich habe bei ganz fiesen Zähnen auch mal ein Zäpfchen gegeben.
LG

8

Hallo,

Wenn mein Kind ganz offensichtlich leidet gebe ich auch beim Zahnen ein Schmerzmittel, ggf. zusätzlich das Dentinox. Ist laut Kinderarzt völlig in Ordnung, das Kind soll nicht unnötig leiden. Wenn ich Schmerzen habe, nehme ich ja auch was.

LG und gute Besserung!

9

Sorry, aber warum gibst du nicht vernünftige Schmerzmittel?? Dein Baby hat echte Schmerzen! Immer dieses blöde Kügelchen Zeug. Du schreibst doch selbst, dass es nicht hilft, warum gibst du es dann?

10

Warum achtest du mal nicht auf dein Ton oder lässt dein Kommentar einfach weg

12

„Mal“... warum sollte ich das „mal“ tun?

Wenn ich sehe, dass mein Baby echte Schmerzen hat, dann gebe ich echte Schmerzmittel. Vielleicht auch mal darüber nachdenken. Oder das nächste mal nach Wunschantworten fragen.

Ich bin ja nicht die einzige, die das genannt hat. Ich schreib einfach nur nicht im Kuschelton sondern ehrlich.

Top Diskussionen anzeigen