Maxi Cosi Coral Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben

Unser zweiter Sohn kommt im Juli und ich habe letztens eine Anzeige über den Maxi Cosi Coral gesehen, wo man die Innenschale rausnehmen kann.Soll viel leichter sein als den kompletten MaxiCosi zu tragen.
Wir haben daheim noch den alten Pebble( ich glaube so hiess er) mit der dazugehörigen Station fürs Auto zum reinklicken.
Kann mir jemand Erfahrungswerte über den Coral sagen?
Der Preis ist für uns kein Ausschlagkroterium😊
Ich würde es nur gerne jetzt beim zweiten leichter zu tragen haben da ich wieder einen KS machen lasse.
Liebe Grüsse Janine

1

Ich hab einen und finde ihn super. Nehme meinen Sohn gerne dadrin mit, die Innenschale mit diesen Tragegriffen finde ich super praktisch.

Mein Sohn ist nun 7 Monate alt und 7,7kg schwer... es wird langsam anstrengend ihn zu tragen, aber das wäre es bei anderen Maxi Cosis vermutlich schon früher.
Mal schauen wie lang es noch geht 🤷🏼‍♀️

2

Achso, noch eine Ergänzung: wir nutzen ihn sowohl mit Isofix, als auch nur mit Gurt. Ist beides kein Problem.

Nur manchmal hakt es ein bisschen beim Innenschale rausnehmen oder reinklicken... aber ist bisher nicht groß störend.

6

Hallo 🤗
Danke dir für deine Antwort!
Welche Isifox Station habt ihr ??
Wir haben ja die "alte" ,glaube die 2er...ich finde irgendwie nichts dazu ob da der neue Coral überhaupt passen würde weil es ja jetzt schon die 3er Station gibt...wie wollen aber Mal in BabyOne fahren und uns da erkundigen.
Liebe Grüsse

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,
wir haben auch den Maxi Cosi Coral und sind absolut zufrieden.
Da ich chronische Schmerzpatientin (Nervenschädigung im Rücken) bin, ist es für mich Gold wert nicht den kompletten Maxi Cosi beim Einkaufen, Kinderarzt, etc mitnehmen zu müssen.
Das Gewicht war für uns auch das ausschlaggebende Kaufargument.
In meinem Auto nutze ich den Kindersitz mit Gurt, mein Partner in seinem Auto mit Station, beides klappt einwandfrei.

7

Hallo,danke dir für deine Antwort 🤗
Ja vorallem das Gewicht fand ich bei unserem ersten echt heftig 🙈
Wäre schön wenn das leichter geht dann.

Mit Gurt haben wir es noch nie versucht,ich denke da immer der rutscht irgendwie blöd daher 😅
Liebe Grüsse

4

Wir hatten ihn auch, sind aber schon länger auf den Folgesitz gewechselt. Ich fand den Coral toll und würde ihn immer wieder kaufen. Klar, erhält seinen Preis, aber das ist er auch wert.

8

Hallo,danke für deine Antwort 🤗
Ja das stimmt, preislich ist das natürlich ein batzen aber wenn er sich lohnt 👍

5

Wir haben uns beim zweiten Kind jetzt auch den Coral gekauft weil der alte Maxi Cosi in die Jahre gekommen war (hatten den geerbt)

Das Innenteil war auch mein absolutes Kaufargument, weil wir im 3. Stock wohnen und auch nicht immer einen Parkplatz vor der Tür haben. Er ist wirklich deutlich leichter als die andere Schale. Bin auch erstaunt wie gut der sich tragen lässt.

Als unser Sohn ganz klein war hab ich das Innenteil auch öfters benutzt um den Kleinen runter zu tragen. Er war da sicher aufgehoben wenn ich mal schnell den Müll runtergebracht hab etc. Das hätte ich mir der anderen Schale nie gemacht.

Haben die Farbe Graphite. Gefällt mir auch nach 6 Monaten noch sehr gut

9

Hallo danke auch dir für deine Antwort 🤗

Ja also das mit dem tragen ist bei uns auch das A und o...
Ich habe ehrlich noch garnicht geschaut was es für Farben gibt 😀den alten haben wir ganz normal in grau/schwarz.
Liebe Grüsse

10

Hallo,
ich habe erst letzte Woche mit einer Verkäuferin in einem Fachgeschäft über den Sitz gesprochen. Für große Babys hält er leider nicht lange. Mein Sohn ist aktuell 14 Wochen, 65cm und stark 7kg. Für ihn würde es schon eng werden.
Die Verkäuferin meinte die Idee wäre gut aber nicht zu Ende gedacht.

14

Hallo 🤗

Das heisst es fällt kleiner aus als die anderen Modell ?? Wir haben ja den Pebble daheim und unser erster Sohn war auch sehr gross bei Geburt (55cm) und hatte dann auch schnell die 65er cm geknackt aber er passte gute 7/8 Monate in die Babyschale,danach kam dann der Folgesitz...
Liebe Grüsse

15

Soweit ich weiß, ist der genauso groß wie die anderen Maxi Cosi Sitze.

Unser Sohn passt mit 69 cm und 8 kg noch gut rein und ich denke das bleibt auch noch ne Weile so

11

Hallo Janine,

Wir haben den Coral mit docking Station für's Auto und den Lila SP Buggy (dort passt der Coral mit Adapter drauf). Diese Innenschale ist eine wirklich wirklich tolle Erfindung, man kann das Baby am Körper tragen statt neben sich baumelnd, es ist leicht und lässt sich gut abstellen. Der Buggy ist auch super mit der Schale.

Mein einziger Kritikpunkt am Coral: wenn man ihn ohne die docking station benutzt also ganz normal mit Gurt, ist es instabil und wackelig. Ich habe mein Baby gern auf dem Beifahrersitz beim Fahren damit ich Schnulli/Spielzeug wieder reichen kann. Bei Autobahnfahrten o.ä. landet die Kleine deshalb doch wieder auf dem Rücksitz auf der Station.

Wenn man das Baby mitsamt beiden Schalen herausnimmt (weil man zum Beispiel auf das Buggygestell umklicken möchte), ist es sehr schwer - ich behaupte auch schwerer als mit einem herkömmlichen Maxi Cosi.

Für mich geht die Kosten-Nutzen-Rechnung allerdings trotzdem auf. Ich bin echt begeistert und wünschte, es hätte das Modell schon bei meinem ersten Kind gegeben.

LG :)

12

Wir haben ihn auch und sind sehr zufrieden. Beim Großen hatten wir auch den Pebble, leider passt der Coral aber nicht auf die Station vom Pebble. Man braucht die IsoFix 3 Station. Ist zwar ärgerlich, aber das war es mir wert.

Top Diskussionen anzeigen