Elektrische Babywippe - Gewöhnt sich das Baby an das Schaukeln?

Hey ihr Lieben,

bin aktuell mit meinem zweiten Baby schwanger und habe vor kurzem eine elektrische Babywippe geschenkt bekommen. Bei meinem ersten Kind hatte ich sowas nicht und musste sie permanent tragen, konnte sie kaum ablegen und es war wirklich sehr anstrengend.

Nun dachte ich vllt ist es eine Erleichterung das nächste Kind am Tag vllt 20 min darin schaukeln zu lassen oder ggf auch Mal ein Nickerchen machen zu lassen.

Ich bin nun aber unsicher ob sich das Baby dann nicht an das Schaukeln gewöhnt und dann nur noch mit schaukeln ruhig bleibt ? Oder kann ich das verhindern indem ich es gar nicht erst nörgelig sondern nur zufrieden und ruhig rein lege ? Was muss ich beachten, vllt nur die ersten 3 Monate und danach nicht mehr nutzen?

Ansonsten würde ich sie wieder zurück geben, denn ich habe eigentlich den Wunsch das nächste Kind diesmal wirklich ins Babybett zu legen nachts, da meine Tochter teilweise auch immernoch zwischen uns schläft und es sonst zu gefährlich wäre fürs Baby.

Über Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

LG kaffeeklatsch ❤️

4

Huhu,

Hab auch erst jetzt beim zweiten Kind eine gekauft. Ich fand es natürlich praktisch, sie mal ablegen zu können, gleichzeitig war sie beschäftigt und ich konnte sie immer mitnehmen. Allerdings hab ich sie nie reingelegt, wenn sie müde war. Da hab ich sie von Anfang an gleich an ihr Bettchen gewöhnt. Ich empfand die liegeposition auch nicht so günstig fürs Schlafen. Daher hab ich sie auch nie zu lang drin gelassen.

Lg

1

naja das wäre ähnlich wie bei babys, die viel getragen werden - diese bewegung lieben babys, weil sie es aus dem bauch gar nicht kennen, so extrem still zu liegen. klar gewöhnen sie sich da gerne dran, aber das ist auch nichts schlimmes - häufig schlafen sie dann tiefer und länger. in der federwiege genauso. ich denke, dass das tragen oder ablegen mit bewegung sehr entlastend sein kann, gerade wenn man schon ein kind hat, weil eben trotzdem diese nähe imitiert wird :-)

2

Ich habe den Babyboy tagsüber oder am frühen Abend manchmal da drin und er findet das Schaukeln toll für ein Schläfchen. Oft findet er die Wiege auch doof.
Jedenfalls schläft er problemlos nachts bei uns im Bett. Ich glaube nicht, dass die sich daran "gewöhnen", also dann nichts anderes mehr wollen. Hab ich auch noch von niemand anderem gehört.
Fürs Beistellbett drück ich dir die Daumen, aber das wird ja wahrscheinlich das Baby wieder entscheiden 🤗 bei uns ist es bisher Deko leider.

3

Ja. Tut es. Wie jede andere Assoziation.

Die ersten Lebenswochen noch nicht dramatisch, dann gefährlich.

5

Huhu wir haben auch eine

Tagsüber macht meine ihre schläfen immer da drinn weil bei uns das mit dem Gitterbett nicht klappt. Wir haben sie seit dem sie 6M ist vorher hatten wir eine normale Babybjörn.

Nachts habe ich nie Probleme das sie ohne das Wippen schläft geht Problemlos.

Und Tagsüber mache ich sie nur da rein wenn sie auch müde ist, ansonsten nicht

Jetzt ist sie 9M

Grüsse 😊

Top Diskussionen anzeigen