Wochenfluss-Stau?

Hallo ihr,

hab mal ne Frage zum Wochenfluss. Mein Kleiner ist jetzt 8 Tage alt und seit gestern hab ich das Gefühl ich hab zu wenig Wochenfluss und außerdem spüre ich in der Scheide ein druckartiges Gefühl nach unten.

Könnte das ein Stau des Wochenflusses sein? Meine Hebamme kommt zwar heute abend aber vielleicht kann mir ja einer von euch was sagen.

Danke

1

der druck könnte vom beckenboden kommen.

bei mri wurde es nach 1 woche weniger, nach 2 wochen dachte ich es geht weg und in der 3. woche gings wieder weiter. aber lass deine hebi mal schauen.

lg
michi

2

Was schaut sie denn da?

3

das mit dem druck nach unten ist dein weicher beckenboden, der unbedingt noch schonung brauch, da sonst im schlimmsten fall inkontinenz droht. ICH weiss wovon ich rede. bin selbst nach 4 tagen in die apotheke um mir ne milchpumpe zu besorgen und die hebamme, die dort arbeitet hat mich mit grossen augen angeschaut, was ich auf den beinen machen würde nach VIER tagen und bei diesem druck. ich hatte ja überhaupt keine ahnung. sie hat mich also dazu verdonnert mich hinzulegen. meine hebamme hat mir nachmittags das selbe gesagt und mir mal erklärt, wie es bei mir momentan überhaupt da unten aussieht und wie weich alles ist. du musst unbedingt LIEGEN. beim sitzen ists fast das gleiche wie stehen weil das ganze gewicht von deinen "innereien" auf dem beckenboden drückt.

ich musste über 2 wochen liegen bevor der druck endlich verschwunden war!!

ist echt gefährlich wenn du diesen druck schon spürst!

hoffe ich konnte helfen

miriam mit noelani die nach einer albtraumhaften nacht mit grunzen endlich seelenruhig schläft!!

Top Diskussionen anzeigen