Brabbel- Laute ab wann?

Hallo zusammen!

In der Beschreibung des 19. Woche schubes steht danach könnte Babies idR Brabbellaute wie bababa mamama usw.

Meine Kleine ist jetzt 23 Wochen alt und macht neben Kreischlauten nur brrr und chch- Laute.

Bevor ich hier wieder niedergemacht werde: ich habe keine Angst um die Entwicklung meines Kindes und ich weiß jedes Kind ist anders! Mich interessiert lediglich ob dieser Erfahrubgswert der Schubbeschreibung bei vielen von Euch stimmt. :-)

Also liebe März- Mamis und früher: was erzählen Eure Mäuse so?

LG Nina

1

Hallo Nina,
Mein Lukas ist 25 Wochen alt und brabbelt auch noch nicht. Ich hab das Buch auch zu Hause und finde es echt klasse, das Einzige was mich stört, sind die Beschreibungen, was die Kleinen denn schon alles können sollten. Find ich völlig übertrieben.
Mein Großer hat mit 10Mon erst angefangen zu lallen und da dann auch nur DADADA, jetzt ist er 25 Monate und spricht in ganzen Sätzen.
Ich glaube, unsere 2 haben da schon noch Zeit,
viele Grüße
Tina

2

hallo,
hier ist noch eine märzmami.
unser konversationsrepertoire beschränkt sich momentan auch nur auf grr, chh, örö, bwww und (vielleicht gilt das ja schon als wort) eyyy........
aber jetzt ist mir klar warum deutschland in der pisastudie so mies abgeschnitten hat - wenn man hört was holländische kinder mit 19 mon schon so alles können ;-)

gruß,
hexe und sven (*12.3.06)

3

ups, sollte 19 wochen heißen....#hicks

4

Huhu,

also wir haben den Schub wohl gerade hinter uns und viel gebrabbelt wird hier auch noch nicht. Einmal hab ich ein "hada" gehört, ansonsten ganz viel "brrrrrrrrrrrr" (mit rolleneden Spucki-Rs) und "chhhhh" und gaaaaaaaaaaanz viel Gekreische. Und komische Töne/Laute, die ich weder als Wort noch als Kreischen einordnen kann, mehr wie ne Ausserirdischen-Sprache #freu

Denke mal, bababa und mamama lässt noch auf sich warten, aber ist ja auch n deutsches Baby ;-)

LG,
Charly

Top Diskussionen anzeigen