Baby gegen Sofa Kante gestürzt

Hallo ihr lieben. Ich bin sehr aufgebracht und kann mich gerade schwer beruhigen. Heute waren und mein kleiner bei meiner Mama zu Besuch er ist 13 Monate alt. als er kurz vor dem Sofa stand stolperte er anscheinend und stürzte mit der Stirn an die Sofa Kante. ich kam sofort er hat sehr geschrien und lies sich auch danach auch beruhigen. Ich hab es sofort gekühlt . Und er ist danach auch wieder aufgestanden und wollte laufen und spielen. Hat seine Milch getrunken alles gut. Als wir zuhause waren hab ich dann Arnika auf die Stirn schmieren wollen und gemerkt das die Stelle geschwollen war. Der Sturz war bis dahin 30-40 Minuten vergangen. Die Beule fühlte sich aber wirklich weich an. Zwar lies sie sich nicht verschieben aber das macht mir echt sorgen weil soweit ich weisss eine weiche Beule auf nichts gutes hindeutet. oder kann es sein das die Beule erst hart werden muss? ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen . Sonst würde ich gleich auch direkt ins KH fahren. Beim letzten Mal als mein Sohn stürzte wurde er nämlich fast garnicht untersucht die Stelle wurde sich nichtmal angeschaut. sondern nur ob er läuft . Und ob die Pupillen normal reagieren. Habt ihr Erfahrung damit kann mich hier irgendjemand beruhigen.

1

Also uns wurde damals im erste-hilfe-kurs auch gesagt, dass weiche Beulen nicht gut sind und man einen Arzt aufsuchen sollte.
Ob du nun bis morgen früh warten möchtest um zum Arzt zu gehen, musst du entscheiden.
Ich glaube ich würde ins Krankenhaus fahren. 🤷🏼‍♀️

2

Also ich werd jetzt auch einfach mal im Krankenhaus anrufen und fragen . Mich verunsichert das gerade auch wenn er sich unauffällig verhält. Lieber einmal mehr zum Arzt als wenn man irgendwas versäumt. Ohnehin könnte ich jetzt auch nicht ruhig schlafen ohne zu wissen das alles ok ist:(

3

Wenn die Beule erst "im entstehen" ist, dann ist sie nicht von jetzt auf gleich hart und wie du sagst, lässt sie sich auch nicht verschieben.
Ich würde da nicht gleich den Teufel an die Wand malen, aber wenn das eigene Kind betroffen ist, ist es natürlich immer etwas schwierig, runter zu kommen.

Ich würde das Kind einfach beobachten.
Wenn er erbrechen sollte etc, dann eh ins KH.

4

Hallo liebe sibel danke für deine Antwort. Also ich habe jetzt nochmal an der Beule gefühlt und wenn ich mich nicht täusche fühlt sie sich nun tatsächlich härter an und fester . Vielleicht ist es wahrscheinlich wirklich so wie ich dachte das die Beule nicht sofort hart wird sondern sie sich erstmal bildet. Habe meinen Sohn auch geweckt und geschaut es scheint alles ok zu sein.

Top Diskussionen anzeigen