Erhöhte Temperatur wann Zäpfchen?

Hallo Mädels, wir hatten heute eine Impfung und mein kleiner hat aktuell 38,2 Temperatur. Er wird demnächst schlafen ich bin mir unsicher ob ich ihm vorher ein Zäpfchen geben soll falls es nachts doch schnell ansteigt🤷🏻‍♀️ Ist mein erstes Kind und er hat zum ersten Mal höhere Temperatur. Was meint ihr?

1

Fiebern ist normal und wichtig nach einer Impfung. Es zeigt, dass der Körper auf den Impfstoff reagiert und Antikörper bildet. Wenn möglich, sollte man fiebern lassen.
Ich habe immer versucht, dass er ohne Zäpfchen einschläft (außer bei der ersten MMRV-Impfung, aber da war er bereits nach wenigen Stunden platt). Wenn er aufwacht und die Temperatur noch höher ist oder er generell schlecht drauf ist und deswegen nicht schlafen kann, würde ich was geben. Also ich würde es nicht alleine von der Temperatur abhängig machen, sondern einfach schauen, wie sein Allgemeinzustand ist.
Meine Kinderärztin sagt immer, manchen Kindern gehts bei 38,0 schon schlecht und manche sind bei 39,5 einfach nur heiß. Jedes Kind ist da anders.

2

Ja Danke hab ihn schlafen lassen, habs nicht über mein Herz gekriegt ihm jetzt schon ein Zäpfchen zu geben. Ich hoffe dass es sich nicht zu sehr erhöht. Platt war er eigentlich nicht. Danke für deine Antwort ❤️

3
Thumbnail Zoom

Schau mal hier, mir als Erstlings-Mama hilft diese Grafik immer ganz gut :-)

Unsere Tochter hat nach den Sechsfach-Impfungen bisher auch immer mit erhöhter Temperatur bzw Fieber reagiert. Solange sie nur etwas gejammert hat beim Einschlafen, in der Trage aber ruhig war und einschlafen konnte, habe ich nichts gegeben. Erst als sie bei der Meningokokken B-Impfung innerhalb von 90 Minuten von normaler Temperatur bis auf 39.3 hoch fieberte und nur noch ein Häufchen Elend war, das im Sitzen einschlief weil sie so erledigt war, haben wir ihr ein Zäpfchen gegeben. Meist reguliert sich die Temperatur nach Impfungen relativ schnell wieder :-)

4

Bei Kindern über 1 würde ich bis 39 fiebern lassen, ausßer es werden irgendwie Schnerzen zusätzlich geäußert.Bei Babys bis zu einem Jahr gebe ich ein Zäpfchen ab 38 und Unwohlsein. Nach der Meningokokken B Impfung hatte sie Schmerzen und hat trotz Normaltemperatur eins bekommen.
Fieber und gut drauf, da darf mein Kind fiebern. Aber Schmerzen muss es nicht aushalten, mache ich ja bei mir auch nicht!

Top Diskussionen anzeigen