Einschlafschreien während der Wachstumsschübe, wer noch?

Hallo zusammen,
Bei uns beginnt gerade der 4. Schub wovor mir sowieso schon Angst und Bange war. Woher weiß ich das? Weil jedes tägliche Einschlafen mit einem Wutanfall und der reinsten schreierei bis zur Erschöpfung beginnt.
Habe nur ich hier einen kleinen Ritter des Jähzorns oder geht es noch wem so?😉

1

Ne den Ritter kenne ich auch😉
Wie schläft dein kleiner denn ein?
Bei uns hat eine trage und manchmal auch eine Autofahrt, Kinderwagen... geholfen es erträglicher zu machen.

3

Unterschiedlich. Am besten auf Papas Arm. Manchmal im Tragetuch aber wehe ich setze mich dann irgendwann hin 😅 Kinderwagen hat bei uns die letzten Schübe immer noch ganz gut geholfen aber mittlerweile wird auch da genörgelt.
Gymnastikball hilft meistens. Aber die letzten 3 Wochen waren wahre Erholung! Einfach hingesetzt mit Kind im Arm, das immer gleiche Schlaflied gesummt kissenrolle unter das Kind ein paar mal die Augen zugestreichelt und zack nach 40 Minuten hatte man ein strahlendes Kind.
Ich geh mich dann mal die nächsten 5 bis 6 Wochen verbuddeln 🙈

2

Huhu, das fing bei uns auch mit dem 4. Schub an. Fand es ganz schrecklich um jedes noch so kleine Schläfchen zu kämpfen.. am besten ging es tatsächlich in der Trage. Aktuell sind wir im 8. Schub, das Ganze tritt jetzt immer nur noch gegen Ende der Schübe auf- scheint eine sehr intensive Zeit zu sein 🙈 was ach gut geholfen hat war bei uns: auf dem Arm wippen und die Arme der Maus an ihrem Körper gedrückt halten. Dazu ein spucktuch über die Augen, hört sich komisch an, hat aber oft Wunder bewirkt.

LG und starke Nerven 😊

4

Am Anfang habe ich immer gedacht ich bin einfach zu doof das Kind zum schlafen zu kriegen oder Koliken oder weiß der Geier. Aber die letzten 3 Wochen funktionierten so wunderbar mit Schläfchen dass ich jetzt sicher weiß es ist ein Zeichen für einen beginnenden Schub.
Ist doch auch bescheuert rot geränderte Augen und schon kaum noch in der Lage zu schreien weil so müde aber wehe die klüsen gehen dicht. Kinder sind so sonderbar!
Spucktuch hat bei uns auch mal geholfen zumindest ohne Muster aber scheinbar ist unser mit Abitur auf Die Welt gekommen jedenfalls weiß er innerhalb von ein paar Tagen immer genau welchen neuen Trick wir uns überlegen und wehrt sich dann nach ein paar malen umso mehr, überstreckt sich reißt das Tuch runter und mit zunehmendem Gewicht und Alter wird es ja auch immer schwerer ihn festzuhalten.

5

🙈🙈 das ging mir ganz genauso. Kam mir so doof vor! Ja stimmt das Festhalten wird immer schwerer.. zu den Zeitpunkt hat das aber noch ganz gut funktioniert, musste sie wirklich richtig fest halten, natürlich ohne ihr weh zu tun. Sie brauchte da wirklich eine klare Begrenzung. Denke deshalb hat es auch in der Trage ganz gut funktioniert. Der 4. Schub war bei uns bisher aber auch der schlimmste, es wird besser, versprochen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen