wann mit karottenbrei anfangen?

frage steht ja schon oben.... wann kann man oder soll man denn mit karotten brei anfangen und wie macht man das so? greift mcih ncih an meien kleine is 3 monate aber mich würds halt ma interessieren....

1

Hallo,

ich habe auf Druck von Bekannten und Familie mit 23 Wochen angefangen. Wuerde ich nie wieder machen. Es hat bestimmt 3 Monate gebraucht bis sie wirklich eine Portion gegessen hat.

Ach ja Pastinake ( DM oder Reformhaus )oder Kuerbis ist besser fuer den Stuhlgang. Meiner Meinung kannman wirklich bis zum 6. Monat warten, warum? Karotten 1 Glas 190 gr hat 60 kcal...100ml Pre 71 kcal. Also ist es quatsch, wenn dein Kind nicht mehr satt wird , so frueh auf Beikost zu gehen ;-)

LG

2

Hallo Martina,

ich wollte bei unserer Kleinen warten bis sie 6 Monate alt ist und ihr ausschließlich Milch geben. ( Wegen Allergie-Risiko )
Leider mußte ich festelllen dass Sie nicht mehr so richtig satt wurde und sich die Zeiten über Mittag stark verändert haben.
So sie ist jetzt ca. 5 1/2 Monate alt und ich habe ihr Karottenbrei zum Mittag gegeben. Erst ruhig angefangen mit
4-6 Löffeln und danach wieder Milch gegeben.
Langsam alles gesteigert bis sie ein halbes Glas (190g Glas) allein aufgegessen hat#koch.
Wir haben seit gestern Karotte - Kartoffel auf dem Speiseplan und sie verträgt es sehr gut.#huepf
Sie müssen aber zwischendurch Tee oder Wasser trinken weil es ja den Stuhl härter macht und wenn er schon recht hart war können sie sonst Verstopfung bekommen.

Also ich hatte irgendwie Panik vor der ganzen Sache aber es war alles halb so wild und es macht uns Beiden richtig Spaß auch mal was "Richtiges" zu essen#cool.

Wünsch euch alles Gute Becci

3

Ich habe genau am 13.08. angefangen da war meine maus 6 monate alt! Ich finde es war der richtige zeitpunkt weil sie immer mehr nach unserem essen geschaut hat! Es schmeckt ihr und sie verträgt es gut!
Seit gestern sind wir bei Karotte-Kartoffel-Fleisch und sie isst fast ein ganzes gläschen (das ich allerdings mit meinem Selbstgekochten befülle ;-))
Mit 3 monaten würde ich noch nicht anfangen! Warte lieber noch 2-3 monate! Glaub mir du merkst wenn sie es braucht!

4

Habe mit 6 Monaten angefangen, nur mit 3-4 Löffelchen pro Mittag, danach wieder Brust. Durch das Stillen hat es auch 2 Monate gebraucht, bis wir annähernd auf eine Mahlzeit kamen, er hat sich drauf verlassen, anschließend immer Brust zu kriegen.

Mittlerweile ist er 10 Monate alt und ißt brav sein Fleisch-Gemüse-Gläschen, aber beim Grieß abends mäkelt er mächtig rum.

Wirst es sehen, jedes Kind hat seinen anderen Rhythmus und wenn deine Kleine keinen Bock auf Brei hat, wirst du es schon merken, verlass dich auf deinen Mutterinstinkt!

Top Diskussionen anzeigen