polizei im haus wegen baby???

huhu,

ich könnte ausrasten!!!
heute morgen klingelte es ich nichts ahnend an die tür und siehe das polizei und ordnungsamt!!!
ich hää was den nun los???

p:wir würden alamiert weil das baby die ganze nacht geschriehen hat!!!

i: hää ne nicht wirklich!!!

p:doch die nachtbarn haben den vermieter bescheid gesagt und der hat uns alamiert!!!

i:na dann muss es ja wohl so sein!!!

p:wir würden gerne mal das baby sehen und uns ein wenig umschauen!!!

i:na gerne

Sie sich den kleinen angeschaut (der freidlich im bett gelegen und gespielt)dann die restliche ganze wohnung (ich weiß zwar nicht nach was die gesucht haben) und meinten nur das sie nicht möchten das so etwas nochmal vorkommt und das das jugendamt schon alamiert wurde!!!

i: wie bitte??? nur weil ein baby mal weint hat man gleich ein verbrechen begangen oder wie???

P:ne nur zur sicherheit weil sie ja noch so jung sind!!!

I:aha nur weil ich erst 18 bin kann ich nicht für mein kind sorgen oder was???

dann haben sie sich verabschiedet und sind gegangen!!!
Plötzlich fin die olle vom ordnungsamt noch an

O.bitte zeigen sie mal ihr marke für den hund!!!

I: das kann doch wohl nicht warsein ich ihr das ding gezeigt und sie dann auch gegangen!!!

ist das denn normal das nur weil das baby mal weint gleich am nächsten tag die polzei vor der tür steht???gut ich in erst 18 aber ich sorgen für meine familie genau so gut wie eine die schon 40 ist!!!
ich hab gedachtich spinne!!!
der kleine bekommt gerade seinen dritten zahn und ich habe ihn garnicht ruhig bekommen habe ihn getragen ihm die flasche gegeben den beißring und und und aber nichts ging!!!
aber das so was passiert hätte ich nicht gedacht!!!!

sorry fürs das bla bla bla aber ich musste euch mal sagen was es für idioten (sorry) gibt !!!!

lg mandy und maximilian der gerade schläft

1

Hallo

da fehlen mir echt die Worte ... da wollte Dich bestimmt ein Nachbar in die Pfanne hauen ! Hast Du Feinde im Haus ???

Schmusi

5

ne igentlich habe wir keine feinde im haus und alle sind immer stinken freundlich wenn man sie sieht und ich muss sagen es waren vieleicht geschlagene 40 min die er geschriehen hat aber ich denke mal das das nun mal so ist wenn ein baby da ist das es auch mal schreit!!!besonders wenn es sone schnerzen hat wegen dem zahnen ich hatte auch kein osanit oder so da!!!
wir wohnen auch erst seid februar hier und im märz ist maximilian dann gekommen!!!


lg mandy und der kleine schreihals

2

Ihr habt ja genauso nette Nachbarn wie wir ..

Unser baby schreit auch - und zwar JEDE Nacht ..
Schlimm sowas!

3

einerseits kann ich dich gut verstehen. mir ist auch schon mal mit dem jugendamt "gedroht" worden, als meine kleine mehrere nächte durchgebrüllt hat.

andererseits kann es doch auch gut sein, dass sich jemand sorgen macht, meinst du nicht? es gibt sooo viele kinder, die sterben müssen und alle schauen weg. wir sollten uns freuen, wenn ein paar nachbarn aufmerksamer sind. und du sagst ja selbst, er hat viel geschrien.

was mich interessieren würde ist, wie man sich in so einer situation verhalten sollte. soll man polizei und ordnungsamt in die wohnung lassen oder lieber nicht? soll man ihnen das baby zeigen oder eher nicht?

7

ich habe sie in die wohnung gelassen damit sie sehen das ich nicht zu verbergen habe!!!und wegen dem ordnungsamt weiß ich immer noch nicht warum die unbedingt die hundemarke sehen wollten!!!aber die habe ich ihnen auch gezeigt!!!

8

schon klar. aber die haben ja eigentlich gar nichts in deiner wohnung verloren. du musst dich nicht rechtfertigen, das einzige was ich gemacht hätte, wäre ihnen das baby zu zeigen, damit die gemüter beruhigt sind.

ich glaub mir würde das herz stehen bleiben, wenn plötzlich die polizei vor meiner tür stünde, weil mein baby geschrien hat.....hast du toll gemeistert #blume

weitere Kommentare laden
4

hallöchen,

ohje du arme!!!!!!!!!!!!!!
die spinne doch echt deine nachbarn. man man sowas gibt es doch nicht.
du hast das aber total richtig gemacht das du die direkt in die wohnung gelassen hast. mach dir mal keine gedacken es ist völlig normal das ein baby mal weint. was ist den bei richtigen schrei-kindern #gruebel mensch da hätte das j-damt überhaupt keine ruhige minute mehr.
liebe grüsse
cheery

6

oh das kenne ich nur das damals glerich die polizei kam und nach schaute .es hatte sichherausgestellt das mein sohn mundsoor hatte und er deswegen so geweint hatte. Nur blöd das er genau dan ruhig war als die polizei kam#gruebel
lg susi lass dich net ärgern

10

Hallo Mandy,

bitte ärgere Dich nicht. Ich kann Dich sehr gut verstehen und ich möchte auch nicht in diese Situation kommen.

Aber wenn Du sagst, dass ihr keine "Feinde" im Haus habt, dann denke ich, dass ihr dass auf keinen Fall persönlich nehmen dürft. Heutzutage passiert soviel, ständig ist was neues in den Nachrichten. Da finde ich es direkt gut und mutig von den Nachbarn, dass sie reagiert haben. Auch wenn es wohl die bessere Lösung gewesen wäre, wenn sie zuerst bei Euch geklingelt und vielleicht Hilfe angeboten hätten als gleich die Polizei zu rufen.

Wir wohnen mit meinen Eltern in einem Haus und es kam auch schon vor, dass wir am nächsten Tag gefragt wurden, was denn heute nacht los war. Man empfindet es als Eltern oft anders und man kennt auch meistens den Grund, warum die Kleinen weinen. Aber gerade nachts hört sich das für andere schon manchmal erschreckend an, oder kommt einem länger vor als es tatsächlich ist.

Versuch es zu vergessen, es war bestimmt nicht böse gemeint.

LG Heidi

13

Das ist ja echt der Oberhammer. Na gut, ich meine es passiert in der heutigen Zeit wirklich viel. Aber dann sollen die sich doch mal um diese Fälle kümmern, die wirklich schlimm sind. Und den Nachbarn würde ich etwas erzählen, wenn ich die irgendwie mal sehen würde. Echt eine Frechheit.
Lass dir das nicht gefallen. Aber, wenn die das nächste Mal mal eine Party feiern oder andersweitig laut sind, würde ich die auch wegen Ruhestörung anzeigen.

Aber sei beruhigt. Mir wurde auch schon mit dem Jugendamt gedroht. Und ich bin 27! Und zwar haben mir angebliche Freunde mit dem Jugendamt gedroht. Das war zu eine Zeit, wo mein Mann krank zu Hause im Bett lag und Leon auch stark erkältet war. Im Wohnzimmer standen 3 Körbe mit Bügelwäsche und in der Küche standen 3 dreckige Teller an der Spüle. So, als die gekommen sind war ich gerade im Kinderzimmer am Wäsche aussortieren. Klar, dass es da nicht sehr ordentlich war. Außerdem stand da noch der riesengroße Karton vom Stubenwagen, den wir nicht in den Keller stellen wollten, weil da der Stubenwagen wieder rein sollte.
Es war eine Grundordnung da, aber für die Dame (Freundin kann ich die ja nun wirklich nicht nennen) war es noch viel zu unordentlich. Sie meinte glatt zu mir, dass wenn hier jemand vom Jugendamt durchgehen würde, die mir das Kind wegnehmen würden #schock.
Ich habe diese Leute direkt nach draußen befördert (natürlich noch höflich, damit niemand etwas anderes sagen konnte) und gesagt, dass sie ja das nächste Mal zum putzen hierher kommen können.
Seitdem haben die sich nicht mehr blicken lassen und das Jugendamt ist auch nicht gekommen.
Außerdem, selbst wenn das Jugendamt bei dir vor der Tür steht, dann muss es noch nichts heißen. Wenn es bei dir sauber und ordentlich ist und dein Kind einen zufriedenen Eindruck macht, dann machen die auch nichts beim Jugendamt.

L. G.
Melanie + Leon 5 Monate alt

14

also es gibt prinzipiell eine lösung für solche sachen:

1. Blähungen musst du deinem kind rausprügeln! somit hats keine mehr. fazit: kein grund zum schreien.

2. wenns zu lange schreit mund zu halten...denn wenn du dein kind nicht beruhigst und leute es schreien hören kommt das jugenamt. hört keiner dein kind schreien...kommt keiner ;-)

und 3.: sag der lieben nachbarin einfach dass sie froh sein kann das kind schreien zu hören...somit kann sie sicher sein dass du es noch nicht in den tiefkühler gelegt hast!

aber mal im ernst. ärger dich nicht drüber, so schwer das auch klingt.

du kannst es nun mal net ändern. wir hatten auch sonen schreihals und unsre nachbarin kam jeden tag und wollte wissen "was war denn nun schon wieder los?" ja was wohl?

schreien die kinder wird man angeschmiert. schreien die kinder nicht interessiert es keine sau. ich wette die nachbarin war kein einziges mal einfach nur so da und hat gefragt wies geht und ob du klar kommst. so ists nämlich bei uns auch gewesen.

und wenn du auch noch "erst" 18 bist... bist du eh schon an der grenze zu einer asozialen die nie ne ausbildung macht oder ihr leben lang vom staat lebt. so ist unsre gesellschaft heute. tja... da wirste nciht viel machen können.

egal wie und was du machst, es ist falsch. ich frag mich nur warum die nachbarin nicht gestern nacht kam und hilfe angeboten hat.... und sich das gequälte kind stundenlang anhört und bis zum nächsten morgen wartet bis das JA da war.

wie gesagt: net ärgern lassen. du machst das sicher ganz richtig.

lg
michi

15

Hi Mandy,

eine Frage vorab: hat dein Kleiner wirklich die GANZE Nacht durchgeschreit oder war er nur ab und zu mal lauter.

Denn dass ein Kind so lang schreit und du es als Mutter nicht schaffst zu beruhigen, das ist für mich wirklich ein Grund das Jugendamt zu benachrichtigen.

Jede Mutter schafft es doch sein Kind zu beruhigen, auch wenn ein Zahn kommt oder es Blähungen hat. Dann muss es halt rumgetragen, geschaukelt, massiert werden . Es gibt immer was um das Kind abzulenken und zu beruhigen. Stundenlanges Geschreie und sich nicht beruhigen lassen, da würde ich auch denken in dieser Familie stimmt was nicht.

LG und euch alles Gute

Augustjunge

16

... du sprichst mir aus der seele. hab genau das gleiche zu dem beitrag gedacht, was du dann auch dazu geschrieben hast.

lg,

heike

17

Aha, na das erzähl mal einer Mutter von einem Schreibaby...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen