Stuhlgang/spucken nach Rotavirus Impfung?

Hallo ich bin neu hier und hätte eine Frage.
Meine Tochter ist 3 Monate alt und sie hat am 04.01 (Montag) die zweite rotavirus Impfung bekommen und seit 08.01 (freitag) hat sie in jeder Windel mal mehr/weniger Stuhlgang.. was nie der fall war und angefangen zu spucken hat sie auch. Laut Ärztin wird es vergehen aber ich sehe noch keine Veränderungen. Optisch sieht sie auch glücklich und zufrieden aus.

Ist es normal das es solange anhält? Oder vielleicht die PRE ändern wo es eigentlich nie Probleme gab?
Danke im voraus :)

1

Ich bin KEIN Arzt, aber ich würde das jetzt nicht auf die Impfung schieben. Da es ja doch ein paar Tahe dazwischen lagen. Das halte ich für unwahrscheinlich.
Der Darm deiner Tochter ändert sich im Laufe ihres Alters , da ist das nichts ungewöhnliches das mal mehr mal weniger Stuhl ist.
Und mit dem Spucken würde ich einfach frech behaupten , trinkt sie sich über ?? Sprich zu viel und der Rest kommt raus??
Lg

3

Sie trinkt wie sonst auch. Nicht mehr nicht weniger.. Sie hat mal ihre Phasen wo sie spuckt und dann nicht mehr.. was wahrscheinlich normal ist.

2

Kann durchaus 2 Wochen dauern und denk daran, immer gut auf Hygiene achten beim Wickeln, der Stuhl ist potentiell infektiös...

4

Okay verstehe danke :)
Ich achte sehr auf hygiene im intim Bereich!

5

Also besonders für dich meinte ich jetzt. Du kannst dich am Stuhl des Babys anstecken... könnte etwas Bauchzwicken und so verursachen.

weiteren Kommentar laden
6

Ich denke schon, dass es von der Impfung sein kann. Rota kann dauern lt. meines Kinderarztes

Top Diskussionen anzeigen