Ausschlag vom Spucken?

Hallo ihr lieben,

Mein kleiner (6 Wochen) hat auf einer Backe kleine Pickelchen und in der Halsfalte ist die Haut ganz rot und gereizt. Er ist ein Speikind. Kann das vielleicht davon kommen? Ich wische natürlich immer alles gleich ab, aber vielleicht hab ich es nachts nicht gemerkt.
Was kann ich sanftes für ihn tun? Wasche die Stellen schon mehrmals täglich vorsichtig mit einem weichen Waschlappen.

Danke und LG

1

Das kann gut sein, hab ich bei meiner Tochter auch häufiger.

Bei uns hilft es, nicht zu viel mit dem feuchten Lappen zu wischen. Normalerweise nur morgens und abends, ansonsten nur mit dem Spucktuch. Oder zwischendurch mal, wenns ganz schlimm war. Ich hab jetzt angefangen, noch eine Baby Gesichtscreme zu nutzen. Durch die kalte Luft draußen war die Haut noch mal beansprucht. Die Kleine ist aber auch schon 6 Monate.

Bei der Halsfalte reinige ich mit einem Waschlappen, tupfe dann vorsichtig mit einem Handtuch trocken und puste dann noch ein wenig 😅 damit es ganz trocken ist. Ist es schlimm rot, schmier ich etwas Popocreme drauf 😁

2

Die kleinen Pickel sind, nehme ich an Neugeborenen Akne. Die hat so gut wie jedes Baby. Ist absolut unbedenklich und vergeht nach einigen Wochen von selbst wieder. Hatte meiner auch (kein Speikind) eine Zeit lang sah er aus wie ein Streußelkuchen. Jetzt ist er 4 Monate und seit ein paar Wochen ist er die Pickel los.

3

Das kann sehr gut vom spucken kommen, unser erstes Kind hatte das auch. Gegen die Pickelchen hilft auch eigentlich nur trocknen.
Gegen die Wunde halsfalte hat uns meine hebamme damals Öl empfohlen. Wir haben calendula oder Kokosöl genommen, es geht aber eigentlich jedes Öl. Einfach in die Falte schmieren. Dann reibt es dort nicht und wird somit nicht wund. Hat super funktioniert, auch zb unter den Achseln oder in den speckfalten in der Windel.

Top Diskussionen anzeigen