Tagesablauf Baby 10 Wochen alt

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal nach euren groben TagesablĂ€ufen mit etwa gleichaltrigen Babys fragen. Keine Ahnung ob das so normal ist wie wir das machen 😄

Meist fĂ€ngt der Tag so gegen 5 Uhr an. Da wird er wach und hat Hunger. Ich hole ihn dann aus seinem Beistellbettchen, stille ihn und er schlĂ€ft auf dem Stillkissen ein. Ich Kuschel mich zu ihm und wir schlafen nochmal bis etwa 7:30. Dann wird er wach und liegt zwischen uns. Wir spielen mit ihm, erzĂ€hlen und lachen. Meist drĂŒckt er um die Zeit auch noch und wir helfen ihm beim pupsen. Oft schlafen wir dann nochmal bis 9 oder 09:30 ein.

Dann stehen wir auf und auf der Wickelkommode wird erstmal nackt gestrampelt, Musik gehört, gesungen usw. Im Anschluss kommt er dann auf seine Krabbeldecke wo er meist ganz glĂŒcklich sich alleine beschĂ€ftigt.

Gegen 12 oder 13 Uhr gehen wir dann spazieren oder einkaufen oder machen sonst irgendwas. Dabei schlÀft er dann meistens.

Bis 17-18 Uhr ist er dann wieder wach, wird dann mĂŒde und findet hier aber nur schwer in den Schlaf. Die letzte Zeit ist er oft sehr unruhig. Ich habe das GefĂŒhl ich mĂŒsste ihn dann eher in sein Bett zum schlafen legen. Aber verwirre ich ihn dann ob richtige Schlafenszeit ist?

Gegen 21-21:39 gehen wir dann ins Bett und ich stille ihn nochmal. Meist wird er dann um 2-3 Uhr nochmal wach und wird gestillt, schlÀft dann in seinem Bett auch wieder ein.

Den Tag ĂŒber wird er derzeit ungefĂ€hr alle 3-4 Stunden gestillt.

1

Hallo,

unser Kleiner ist jetzt 9 Wochen alt und unser Tag lĂ€uft ungefĂ€hr genauso ab. Zwischen 5 und 6 Uhr wird er gestillt, schlĂ€ft danach nochmal ein bis mindestens 9 Uhr. Nach dem Anziehen, Spazieren gehen, etc. und meistens macht er noch 1-2 lange SchlĂ€fchen am Tag. Gegen 9 machen wir den Kleinen bettfertig, wenn er gebadet wird, etwas frĂŒher. Meist schlĂ€ft er dann auch bis spĂ€testens 10 ein. Nachts wird er noch so 2-3 mal wach und wird gestillt und schlĂ€ft dann gleich weiter.

2

Grob bei uns nicht anders gewesen, aber mit 4 TagesschlÀfchen! Morgens, mittags, nachmittags und abends. Damals noch jeweils immer in der Trage. 21 Uhr ins Bett. 7/7.30 Uhr aufwachen. 8 Uhr aufstehen. 2 Flaschen nachts.
Ich empfinde bei euch 2 TagesschlÀfchen etwas wenig. Aber wenn euer Kind nachts dennoch gut schlÀft, passt das ja scheinbar.
Ansonsten aufstehen, wickeln, stillen bzw Pre. Etwas beschĂ€ftigen. Sie wird mĂŒde, ab in die Trage und das ganze von vorne.

3

Er schlĂ€ft mehr als zweimal. Aber nie lange und nur sehr unregelmĂ€ĂŸig von der Uhrzeit her. Deswegen habe ich das nicht aufgefĂŒhrt 😄

4

Bei uns auch 1-2 lange SchlÀfchen und zwischendrin mal kurze Nickerchen. Die meiste Zeit am Tag schlÀft er noch.

5

Mini ist zwar „schon“ 12 Wochen alt aber sonst ist es Ă€hnlich.

Er wird gegen 5-6 Uhr wach, wird gestillt und in der Regel ist um 8 Uhr spÀtestens die Nacht vorbei.

Dann stehen wir auf und er wird gewickelt. Der große Bruder kommt dann zu uns ins Schlafzimmer und der kleine wird begrĂŒĂŸt und gekuschelt.

Dann geht es auf die Spieldecke oder in die Wippe je nach Laune. Gegen 10 Uhr steht ein Powernap an 😅.

Dann gibt es fĂŒr die großen Mittagessen und danach je nach Lust und Laune und Wetter ein Programm (spazieren, einkaufen etc.). Unterwegs im Kinderwagen schlĂ€ft er oft.

Ich denke wir kommen auf 3-4 SchlĂ€fchen ĂŒber den Tag verteilt.

Gegen 18:30 Uhr fange ich an ihn fĂŒr Bett fertig zu machen und zwischen 19-20 Uhr liegt er im Bett und trĂ€umt 😮.

Als wir nur ein Kind hatten war er auch erst spĂ€ter im Bett. Da aber der große un 20 Uhr im Bett liegt, ist der kleine auch gleich den Rhythmus gewohnt.

Lg Micha

6

der ablauf klingt doch sehr harmonisch & ganz nebenbei klingt es ganz toll, wie liebevoll ihr euch um ihn kĂŒmmert. ist mir irgendwie direkt aufgefallen, wirklich schön :-)

7

Vielen Dank đŸ„°

Top Diskussionen anzeigen