Blähungen Ratschläge?

Huhu mein kleiner 5 wochen jung, hat viel luft im Bauch schläft deswegen sehr unruhig und wacht deswegen alle 1,5 stunden auf

wir haben das sab symplex probiert wird aber nicht besser,

deswegen meine frage kann ich einfach so auf lefax umsteigen und das mal ausprobieren

Und wie ist eure Erfahrung? probieren auch massage aus und ein bisschen Tee

1

Hallo, klar Lefax kannst du auch nehmen.
Bei uns hat weder Sab Simplex noch Lefax geholfen leider

2

Sab simplex und lefax haben den gleichen Wirkstoff. Manche Mamas haben berichtet das das eine besser wirkt als das andere.
Ich kann das nicht bestätigen.
Ich hab beides genommen und beides hat gleichermaßen funktioniert.
Am liebsten hab ich sab simplex genutzt.
15 Tropfen auf einen Löffel und das VOR jeder stillmahlzeit.
Allerdings muss diese Unruhe nicht zwingend mit Blähungen zusammenhängen.
Die Därme der kleinen sind noch nicht ausgereift. Zusätzlich sind sie mit wachsen und Entwicklung beschäftigt.

Übrigens ist 1,5 stündlich nicht außergewöhnlich.

3

Aso, also alt so schlimm ist es jetzt nicht mit den Blähungen aber wen es schlimm wird blutet mein Mutterherz und will ihm natürlich helfen er schläft auch nur länger und ruhig wen er auf meine Brust liegt

8

Ja der ist ja noch so klein. Da leben sehr viele Babys auf Mama und Papa wenn sie noch so winzlinge sind.
Gib ihm die Nähe, die Wärme .
Und der leichte Druck von Bauch auf Bauch hilft auch zur Beruhigung.

4

Hallo!
Vielleicht probier mal die Kümmelzäpfchen von Wala. Die haben bei uns schon gut geholfen.
LG

5

Kümmelzäpfchen für Wala sind bei so kleinen nicht mehr erlaubt, die sind ab 3 Monate. Für die ganz kleinen gibt es die Firma Pädia 😊

Aber ich bin auch pro Kümmelzäpfchen 😊👍

7

Ah ja stimmt, sorry hatte das Alter oben nicht wahrgenommen! 🙈

6

Bauchmassagen mit Windsalbe
Kümmelzäpfchen
Körnerkissen auf dem Bauch
Mit den Beinen Fahrrad fahren
Fliegergriff
In der Trage/Tuch tragen
Und ein besuch beim Osteopathen

15

Ich ergänze noch:
Darmaufbau, abhalten und viel nackt strampeln lassen, Trinkverhalten kontrollieren.

16

Ja, Bigaia habe ich ganz vergessen :)

9

Uns haben nach relativ kurzer Anwendungsdauer die Bigaia Tropfen geholfen

11

Bigaia habe ich jetzt auch geholt, wenn das nicht wirkt dann weiß ich auch nicht weiter. Toi toi 🥺

13

Uns hat noch das hüpfen bzw wippen auf dem Pezziball gut geholfen, falls ihr das noch nicht tut, wäre das ja auch eine Überlegung wert.

10

Mutaflor hat bei uns Besserung gebracht. Man gibt fünf Tage lang eine Ampulle. Das baut die Darmflora auf so dass der Darm alles besser verwerten kann.
War eine Empfehlung der Geburtsklinik. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
LG Ninis

12

Zusätzlich zu Sag simplex, Bigaia und Wärmekissen wird es hier sofort besser, wenn sie auf dem Bauch schläft, da ist von jetzt auf gleich Ruhe. Bauch natürlich nur tagsüber unter Aufsicht.

14

Hi,

Unser kleiner hat die Vitamin D Tropfen nicht vertragen. Geben jz andere die er besser verträgt und ich mache seine Flasche immer mit ein bisschen Fencheltee ab.

Lg Annette

17

Sab simplex direkt in die Flasche mit der Milch, Wärme, den Bauch massieren oder föhnen, Fliegergriff oder aufrecht tragen und den Po klopfen.

Top Diskussionen anzeigen