Babys ohne Schnuller

Hi

Gibt es hier Babys ohne Schnuller? Wie beruhigen sich eure Mäuse? Sind sie zufrieden ohne Schnuller?

Ich werde oft gefragt, warum mein Sohn keinen Schnuller hat. Die Leute sind dann immer total verwundert WAS ohne Schnuller???

Er weint noch recht viel.. zum Beispiel im Kinderwagen. Nehme ich ihn auf den Arm ist er sofort zufrieden. Irgendwie wäre es schon praktisch mit Schnuller.

Er wollte nie einen Schnuller. Meine grosse Tochter übrigens auch nicht. 🤨 warum wollen eigentlich meine Kinder keinen Nuggi??🤨 nur brust oder tragen ist gut. 🤪

1

Hallo,
Bei uns ist es genau so. Brust, schmusen und tragen.

Lg

2

Mein Kleiner will auch keinen Schnuller. Wir haben anfangs 2 verschiedene ausprobiert, der eine ist mit ein bisschen Glück mal 10 Minuten drin geblieben, wenn er zufällig damit eingeschlafen ist. Aber er mag es nicht, also lassen wir ihn. Er ist jetzt 11 Monate alt und wir kommen gut ohne klar. Er lässt sich beruhigen durch kuscheln, ruhig mit ihm reden, wiegen... Er wird zwar auch noch gestillt, aber Brust zur Beruhigung war noch nie wirklich ein Thema...

Liebe Grüße :-)

3

Hat bei uns auch erstmal gedauert. Sie spuckte ihn auch ständig aus und würgte, wenn er im Mund war.

Heut nimmt sie ihn zum Einschlafen. Sie schnappt dann richtig zu, wenn man ihn ihr hinhält. Fürchte aber, dass das der Grund ist, warum sie ab und zu unruhiger schläft... Da sie ihn unbewusst ausspuckt und dann sucht. Und dadurch unruhig wird. Wenn ich ihn ihr wieder reinstecke, schnappt sie, wie gesagt, richtig danach. 😅🤷🏻‍♀️

4

Huhu,

Hier bei uns ganz genauso! Wie alt ist dein kleiner denn? Meine Maus ist jetzt bald 5 Monate und wollte auch nie einen schnulli... mein Sohn davor auch nicht.

Die kleine war in den ersten 4 Monaten auch sehr unruhig und hat viel geweint, da haben wir es auch mit Schnulli versucht... aber wie du auch sagtest, es halfen nur Brust oder Trage. :) Heute übrigens auch noch, aber sie ist in den letzten Wochen viel ruhiger geworden, ich denke, sie musste erst ankommen.

Und Kinderwagen ging erst gar nicht, mittlerweile schläft sie manchmal sogar darin ein.

Was bei uns jedenfalls immer hilft ist auf die Bedürfnisse achten und schnell reagieren, damit gar nicht erst großer Frust aufkommt... ganz viel kuscheln, tragen und stillen. Dann klappt es auch ohne schnulli!

Liebste Grüße!

5

Huhu🙂 unsere kinder sind wohl verwandt 😂
Mein Sohn ist 7 Monate alt und hat bis 4 Monate sehr viel geschrien. Habe ihn tagsüber nur getragen. Kiwa und Auto waren tabu. Kiwa geht seit dem 5. Monat ein bisschen aber nie sehr lange. Auto immer noch dasselbe.

Meine Tochter war genauso... kein kiwa usw🤪🤪 sie hat aber mit 4 Monate den Daumen gefunden. Das hat vor allem nachts gut geholfen.

6

Hallo,

mein Großer hatte einen Nuckel, der Kleine nicht. In den ersten Wochen haben wir beim Kleinen ganz bewusst darauf verzichtet, weil der Große Schwierigkeiten mit dem Stillen hatte. Später wollte der Kleine auch gar keinen mehr (die Oma wollte es unbedingt versuchen und konnte auch überhaupt nicht verstehen, dass wir das nicht wollen...).

Vielleicht hätte er ihn genommen, wenn wir den Nuckel konsequent immer wieder angeboten hätten? Ich weiß es nicht. Ich würde mich tatsächlich immer wieder gegen den Nuckel entscheiden, denn so viel angenehmer ist es mit Nuckel wirklich nicht. Nuckel müssen sterilisiert werden, begünstigen Stillprobleme, fallen ständig aus dem Mund und müssen abgewöhnt werden.

Der Kleine hat sich durch Stillen und Tragen beruhigen lassen. Das hat micht aber nicht gestört, das musste ich beim Großen trotz Nuckel ja auch tun und gehört für mich auch einfach zum Baby dazu.

LG

7

Ganz ohne Schnuller haben wir es nicht gemacht. Hauptsächlich aus Bequemlichkeit unsererseits und weil wir nicht sollten, dass sie den Daumen nehmen.
Aber wir haben es ähnlich gemacht wie ihr. Nicht sofort den Schnuller, sondern irgendwie anders beruhigen: wiegen, berühren, reden etc.

8

Meine beiden Kinder haben auch keinen Schnuller genommen. Bei meiner Tochter hat das stillen anfangs nicht gut funktioniert, also gab es die ersten Schnullerversuche erst mit 3 Monaten. Ich habe alle schnullersorten durchprobiert, nichts hat geklappt. Auto fahren und kiwa gingen auch garnicht. Bei langen Fahrten habe ich dann in den maxi cosi gestillt 🙈.
Mein Sohn hat dann von Geburt an einen Schnuller bekommen. Tja, das war wohl nicht der Grund. Die ersten paar Wochen ging es zumindest beim Auto fahren, aber auch da war es nach kurzer Zeit vorbei mit dem Schnulli. Auto fahren klappt mittlerweile mit Wasserflasche und Spielzeug - er ist jetzt 11 Monate alt. Buggy klappt garnicht. Er will immer herausspringen und anschnallen führt auch nur zu Schreiattacken, aber er ist kurz vor dem Laufen. Bei meiner Tochter ging der Buggy auch erst als sie zwischendurch selbst laufen konnte.
Beruhigen klappte entweder mit der Brust oder mit Tragen und singen

9

Kein Schnuller, kein großartiges Tragen. Flasche und sonst nix.

10

Meine hatte auch noch nie einen Schnuller. Sie wollte ihn von Beginn an nicht; manchmal hab ich mir gedacht, wie schön es doch wäre, wenn sie ihn nehme aber zwingen kann man die ja nicht.
Meistens war bisschen kuscheln und schmusen und ein bisschen fester umarmen das hilfreichste, um sie zu beruhigen, aber ein Glück war sie immer ein Baby, das sich schnell beruhigt hat. 🤔

Top Diskussionen anzeigen