Was unternehmt/ macht ihr mit euren Babies während des Lockdowns?

Hallo,
Mein kleiner ist 8 Monate alt, was so schon nicht einfach ist, den Alltag irgendwie abwechslungsreich zu gestalten. Die Corona Einschränkungen erschweren es noch mehr. Was macht ihr so den lieben Tag lang? Vielleicht bekomme ich ein paar Tipps

1

Ich habe den Vorteil Zwillinge zu haben ....die beschäftigen sich schon sehr oft mit sich selbst. Dann haben wir einmal die Woche PEKiP. Sonst viel spazieren und mind. einmal die Woche zur Oma ....das war's auch schon 🤷

6

Euer findet statt? Meiner wurde seit dem
Lockdown abgesagt 😓

8

Ja allerdings mit Maske im Raum ...stört uns aber nicht

weitere Kommentare laden
2

Hi!
Viel Abwechslung gibt es hier nicht - aber mir fällt auch aktuell noch nicht „die Decke auf den Kopf“.
Wir gehen spazieren, Lebensmittel einkaufen und mindestens 1 mal pro Woche die Oma besuchen.
Ansonsten wird zuhause gespielt, mit allem, was die kleine schon so kann.
Für meine persönliche Abwechslung betätige ich mich abends, wenn die kleine schläft, nun wieder mehr kreativer Art. Bastel ein wenig für Weihnachten, erstelle kleine Geschenke und Nähe für meine Tochter. So lässt sich der Alltag doch sehr gut „aushalten“ ;-) :-)

3

Hallo:)

mein kleiner ist auch 8 Monate
Wir besuchen regelmäßig die Oma‘s und ab und an treffe ich mit einer Freundin, deren Sohn 7 Monate alt ist, zum spazieren:)

Ansonsten nehme ich mir immer mal Kleinigkeiten in der Woche vor, zur Post, zur Drogerie, zum einkaufen usw..

Ich versuche aktuell noch viel rauszugehen, solange das Wetter mitspielt, spazieren und zum Spielplatz:)
Mein kleiner pröddelt dann im Sand, mit etwas Spielzeug oder wie schaukeln zsm
Bei schlechtem Wetter, spielen wir zsm im Haus:)

Ja und dann steht ab und an ja noch der liebe Haushalt auf dem Plan.

Alles auch nicht spannend und unspektakulär aber ich hab manchmal das Gefühl die Zeit rennt🙈😅

Lg🤗

4

Ok, wusste nicht das man zum Pekip kann jetzt. Hab schon alles im Internet durch, bei uns findet leider nichts statt:( oh ja, der Haushalt😔 wenn das Kind nachts nicht schlafen will/ kann, man aber trotzdem zusehen muss, das alles irgendwie läuft.
Lg
Danke, für eure Antworten🙂

5

Bei uns ist es gar nicht viel anders als sonst 🤔
Außer, dass die Großen eher aus der Schule kommen.

Wir gehen regelmäßig raus, spazieren, in den Wildpark, auf den Spielplatz, zum See. Außerdem gehen wir alle 2 Tage zum Obst- Gemüse- Dealer unseres Vertrauens, Spielen viel, machen Haushalt und gucken Bücher an usw....

Ich finde den Lockdown daher ganz angenehm. Alles nicht so voll, viel mehr Zeit für alle Kinder usw.

7

Eigentlich nicht viel... Da eine feste Struktur und ein fester tagesablauf in diesem Alter nicht schadet...

Wir spielen viel zuhause zu zweit... Und gehe mit dem Hund spazieren... Wir haben einfach einen ganz nornalen Alltag 🤷‍♀️

Meine ist jetzt 15 Monate alt

Top Diskussionen anzeigen