Habt ihr eine abendroutine?

Hallo:) wie ich schon mit denn waschen geschrieben habe habe ich nochmal eine Frage dazu:) mein erstes Kind deswegen so viele Fragen😅

Habt ihr eine abendroutine?

Ich wollte mein klein 3 Wochen alt evt erst essen geben wenn er schreit und dann waschen und dann ins Bett:)

Oder erst waschen und dann essen aber wenn er dann so schreit weil er Hunger hat ist auch nicht toll:(

Deswegen mal eine Frage was oder ob ihr eine abendroutine habt:)

1

Hallöchen,

bestenfalls sollte dein Baby erst gar nicht schreien oder weinen mĂŒssen. Man versteht ganz schnell die Signale zu lesen, die sie einem geben bevor sie anfangen zu schreien und zu weinen.

Probiert es aus, welche Routine euch am besten bekommt.

Alles Gute 🙂

2

Hallo er nörgelt als erstes aber manchmal weiß ich nicht genau ob er Hunger hat merke ich dann aber daran das er sucht bzw. sehr am Nuckel zieht aber meistens schreit er dann schon oder fĂ€ngt an zu schreien wenn ich die Flasche mache

Nimm aber gerne Tipps an:)

10

Wenn ich mir unsicher war ob mein Baby hungrig ist, habe ich einfach eine halbe portion PRE statt der ĂŒblichen Menge gemacht und einfach angeboten. Man kann ja Immer noch fix eine weitere Flasche machen oder wenn kein Bedarf besteht wegschĂŒtten (aber dann wenigstens nur die HĂ€lfte 😉)

Routinen entwickeln sich eh mit der Zeit und variieren. Wie schon gesagt probier einfach Mal so, mal so. Was besser gefĂ€llt und passt. Und wenn das Baby direkt einschlĂ€ft ist es ja auch nicht tragisch. Wickeln kann man die in dem Alter noch super Im Schlaf und wenn das waschen mal ausfĂ€llt ist es nicht schlimm. Lasst euch Zeit und genieß jeden Moment.

Alles Gute

3

Wenn das Baby vor Hunger schreit, ist es eigentlich schon fast zu spÀt. Achte auf seine Hungerzeichen, wie Kopf hin und her drehen, Zunge raus strecken, an der Faust nuckeln usw.

Eine Abendroutine mit 3 Wochen ist noch nicht unbedingt nötig. Aber man kann es natĂŒrlich gerne schon anfangen. Ich wasche und wickel meinen nach der letzten Flasche. WĂ€hrend dem wickeln singe ich das Schlaflied und dann geht es ins Bett. Mehr Abendroutine haben wir nicht.

Ich denke du musst raus finden in welcher Reihenfolge es fĂŒr dich bzw dein Baby am Besten ist. Wenn es schon halb beim Trinken einschlĂ€ft ist es natĂŒrlich schade wenn es dann nochmal wach gewacht wird zum Waschen und wicklen. Wenn ihm das aber nichts aus macht, dann kann man das natĂŒrlich auch so machen.

4

Ja ist mir schon aufgefallen wenn er Hunger hat das er an der Faust nuckelt bin aber manchmal verunsichert ob er wirklich Hunger hat

Nach dem schreien wenn er dann was zu essen bekommen hat dauert es auch oft bis er einschlÀft manchmal geht es aber auch schnell kann das damit zusammen liegen?

Aber trotzdem danke fĂŒr euer Tipp :)

7

Ja das ist normal. Es dauert eine Weile bis man alles versteht. Und dann wenn man das Baby gerade richtig gut lesen kann, dann Ă€ndert es sein Verhalten wieder und man versteht nichts mehr. 😅😅😅 Aber im Zweifel biete ihm doch einfach ein FlĂ€schchen an. Wenn er nicht hungrig ist, wird er es auch nicht trinken. Dann hast du im Schlimmsten Fall halt nur das FlĂ€schchen umsonst gemacht und musst es weg schĂŒtten. 😅

weiteren Kommentar laden
5

Bei uns ja sich das irgendwann ergeben. Ich glaube ab so ca 2 Monaten. Da war die Routine Stillen, Wickeln, Umziehen, ins Bett legen.

Seit er ca 6 Monate alt ist, hat es sich umgedreht. Da wird erst gewickelt und umgezogen, dann gestillt und ins Bett gelegt.
Er bewegt sich so viel beim wickeln und findet alles so spannend, dass wir das Stillen brsuchen, damit er runterkommt und zur Ruhe findet.

Einfach testen, was fĂŒr euch passt. Vermutlich findet es sich auch ganz von alleine, wenn ihr euch eingespielt habt. 🙂

8

Also als Herr Wurm 3 Wochen alt war hatten wir alles aber bestimmt keine Routine 🙈 wobei eigentlich schon. Stillen von 18 bis 23 Uhr 😅und wehe ich musste mal pinkeln in der Zeit 😼
Ansonsten ist die Routine mit der Zeit gekommen. Richtig angefangen haben wir damit als er in sein Zimmer gezogen ist mit 3 Monaten.

11

Meine Aussage. Wehe ich wollte meinen Schlafanzug anziehen oder 3 min ZĂ€hne putzen. Danach stand mein Mann schweißgebadet mit schreienden Baby vor der BadezimmertĂŒr đŸ€Ł

Routine gibts bei uns nicht wirklich mit 10 Wochen. Maximal die Tatsache, dass gg 19 Uhr letzte Mal Windel gewechselt wird und Schlafsack an.

Mach dir keinen Kopf wg Abendritual.daa spielt sich von ganz alleine ein. Hauptsache das Baby hat abends seine Ruhe.

9

Als er so jung war hatten wir noch keine Abendroutine.

Ich habe ihn immer gestillt, wann er gerade wollte und gewaschen und umgezogen haben wir ihn wenn wir Lust hatten und es passte.

Seit er ca. 6 oder 7 Wochen alt ist, fing er an immer die gleiche Zeit einzuschlafen und auch die Essenszeiten liegen jetzt meistens in einem bestimmten Zeitfenster.

Seit er ungefÀhr 8 Wochen alt ist, machen wir es also so, dass ich ihn meist so gegen 5 Stille, da hat er Hunger. Um 6 wasche und wickle ich ihn und ziehe ihn um. Dann spielt er ruhig ein bisschen mit Papa. Um viertel vor sieben geht es ins Bett. Ich kuschel ihn,stille meistens nochmal und lese ihm was vor, dabei schlÀft er ein.

Wenn er zwischendurch Hunger hat (z. B. zwischen wickeln und waschen) dann wird er natĂŒrlich zuerst gestillt auch wenn er noch nicht schreit und "nur" Hungeranzeichen (bei ihm ist es an der Faust nuckeln) zeigt. Dann dauert eben alles 5 Minuten lĂ€nger, auch egal. Mir ist es wichtiger, dass wir alle einen ruhigen entspannten Abend haben als das jeden Abend alles in jedem Detail gleich ist.

Ich wĂŒrde an deiner Stelle vielleicht noch etwas warten, bis dein Baby etwas mehr Rhythmus ausgebildet hat.

12

Was gibst du ihm zu essen?

14

Bebivita pre Nahrung

15

VertrĂ€gt es gut vielleicht liegt’s am essen

13

Ich hab meine Kinder immer erst nach dem Baden gestillt. So hat mir das meine Hebamme geraten und wir sind damit immer gut gefahren.

So ein Bad ist ganz schön KrĂ€ftezehrend fĂŒr die Kleinen, danach war der Hunger immer groß. Außerdem ist es so aufregend, dass manche Kinder durch das Planschen dann gleich erstmal ins Wasser spucken.

Falls er vorher aber schon arg hungrig ist, wĂŒrde ich ihn natĂŒrlich vorher schon was geben und danach vielleicht nochmal nen schnellen Schluck anbieten.

Top Diskussionen anzeigen